Knusper-Kichererbsen – der würzige Snack zum Knabbern oder als crunchy Topping

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Basisrezept - Knusper-Kichererbsen

Die Knusper-Kichererbsen mit der würzigen Umhüllung schmecken so lecker, dass ich mir gut vorstellen kann, dass du ab sofort jeden Tag Salat essen möchtest. Mit ihnen als würzigen, gesunden und günstigen Snack obenauf, lohnt es sich nämlich eine extra große Salatportion zu nehmen – sie machen schön satt. Oder esse sie anstatt Croûtons zur Suppe, super lecker. Dabei sind sie ruckzuck hergestellt. Einfach die Zutaten vermengen und ab in den Backofen.

Wenn dich der Snackhunger packt und du hast Luft auf Chips, Flips und co., dann empfehle ich dir stattdessen die Knusper-Kichererbsen vor dem Fernseher zu knabbern. Sie sind ein bombastischer Knabberspaß ohne Zusatzstoffe, denn rein kommt, was du liebst. Zudem stellen die feinen und gesunden Kichererbsen eine ausgezeichnete Eiweissquelle dar und enthalten jede Menge Ballaststoffe. Sie sind der beste Snack überhaupt!

Anzeige

Knusper-Kichererbsen Tipps:

Natürlich kannst du auch jederzeit die Gewürzmischung für die Knusper-Kichererbsen variieren, schmecken sie doch genauso gut mit einer Knoblauchprise oder mit Cayennepfeffer für die, die es nicht scharf genug haben können. Für eine etwas andere Farbgebung gib eine Prise Kurkuma dran. Ein Löffelchen Honig mag ich auch gerne als Variation, das karamellisiert so herrlich süß-würzig.

Ich nehme die Kichererbsen aus der Dose, für wenig Geld findest du sie in jedem Einkaufsmarkt. Zuhause heize ich den Ofen vor und schütte sie ins Sieb, dann heißt es abbrausen, trocken tupfen und ins Gewürzbad. Ruckzuck sind sie fertig. Bereite lieber öfter eine Partie vor, es geht nichts über frisch geröstete.

Eine Salatempfehlung:

Schau doch mal in den orientalischen Chinakohlsalat mit Grantapfel und Knusper-Kichererbsen hinein. Unglaublich, wie gut das alles zusammen schmeckt.

Madam Rote Rübe - Orientalischer Chinakohlsalat mit Knusper-Kichererbsen

Madam Rote Rübe - Basisrezept - Knusper-Kichererbsen

Knusper-Kichererbsen

Die Knusper-Kichererbsen mit der würzigen Umhüllung schmecken so lecker, dass ich mir gut vorstellen kann, dass du ab sofort jeden Tag Salat essen möchtest.… Rezepte Knusper-Kichererbsen – der würzige Snack zum Knabbern oder als crunchy Topping European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

230 g Kichererbsen, gar und abgetropft
1 EL Olivenöl
1/2 TL Paprika, edelsüß
1/2 TL Curry
1 Prise Kreuzkümmel
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht es

Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Für die Kichererbsen die Gewürze mit dem Olivenöl vermischen. Die in einem Sieb abgegossenen, abgespülten und gut abgetropften Kichererbsen hinzufügen und mit einem Löffel gründlich durchmischen. Auf einem Backblech verteilen und ca. 20-25 Minuten backen, bis sie knusprig und goldbraun sind.

Sie können lauwarm als auch kalt zum Salat genossen werden. Als purer Knabberspaß schmecken sie am besten noch lauwarm.

Tipps:

  • Natürlich kann jederzeit die Gewürzmischung für die Knusper-Kichererbsen variieren, schmecken sie doch genauso gut mit einer Knoblauchprise oder mit Cayennepfeffer für die, die es nicht scharf genug haben können.
  • Für eine etwas andere Farbgebung gib eine Prise Kurkuma dran.
  • Auch ein Löffelchen flüssiger Honig dazu schmeckt herrlich, das karamellisiert so herrlich süß-würzig.

Was knabberst du eigentlich am Abend, wenn es gesund sein soll? Bei mir sind es häufig Möhren und Apfelschnitze, aber wenn dieser Snack vor mir steht, dann ist es immer um mich geschehen. Ohne schlechtes Gewissen!!! Denn hier musst du auf deine Knabberei nicht verzichten.

Liebe Grüße aus der Snackecke

 

Das hier könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Christian 16. Januar 2020 - 12:34

Auf welche Temperatur heizt du den Ofen vor?

Antworten
Madam Rote Rübe 16. Januar 2020 - 13:12

Hallo Christian,
ich habe den Backofen auf 200°C Umluft vorgeheizt. Vielen Dank, dass du nachgefragt hast, so konnte ich es jetzt im Rezept noch ergänzen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Heidi 16. Januar 2020 - 15:44

Ich mag es gerne knusprig :))Das das super zum Salat schmeckt, bin ich ganz sicher :))
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 17. Januar 2020 - 8:07

Oh ja, liebe Heidi, es ist ein feiner Knabberspaß für alle, die es knusprig mögen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Susanne 17. Januar 2020 - 9:16

Das klingt aber toll, die sind quasi schon im Ofen :-).

Antworten
Madam Rote Rübe 18. Januar 2020 - 8:08

Super, wie schnell du bist, liebe Susanne, lass sie dir gut schmecken.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Patces Patisserie 19. Januar 2020 - 10:34

Eine tolle Idee! Ich habe gerade geröstete Kichererbsen als Snacks gekauft (einmal mit Curry und einmal mit dunkler Schokolade ummantelt) und bin hin und weg von dieser Knabberei! Da werde ich dein Rezept direkt ausprobieren, wenn mein Vorrat leer ist 🙂

Viele Grüße
Patricia

Antworten
Madam Rote Rübe 19. Januar 2020 - 14:12

Hohoho, Kicherbsen mit dunkler Schokolade ummantelt, liebe Patricia, die möchte ich gerne probieren. Klingt sehr außergewöhnlich. Ich bin gespannt, wie dir diese dann schmecken werden.
Herzliche Knabbergrüße
Sigrid

Antworten
Katrin 24. Januar 2020 - 8:13

Das klingt sowas von lecker. Muss ich unbedingt probieren. Danke fürs Rezept!

Antworten
Madam Rote Rübe 24. Januar 2020 - 8:26

Gerne, liebe Katrin, lass dir die Knusper-Kichererbsen gut schmecken.
Lieben Gruß
Sigrid

Antworten
Antonia 28. Februar 2020 - 15:57

Sehr sehr lecker !!! Kann die Finger nicht von lassen … sollte eigentlich für heute Abend sein 😅

Geräuchertes Paprikapulver passt übrigens super !

Antworten
Madam Rote Rübe 29. Februar 2020 - 10:59

Liebe Antonia,
vielen Dank für deine Rückmeldung und den Tipp mit dem geräucherten Paprikapulver, das glaube ich gerne, dass es auch mit diesem super lecker ist. Ich freue mich sehr, dass dir diese Knusper-Kichererbsen so gut schmecken.
Weiterhin viele Knusper-Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar