Hagebuttenessig – Tropfen für Tropfen mit Liebe gemacht

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Hagebuttenessig

Sauer macht lustig!!!

Vor allem ist sauer appetitanregend! Garantiert! Schauen wir uns mal den Hagebuttenessig an. Er ist eine besonders aromatische und farbenfrohe Essigspezialität, die nicht aus jedem Fläschchen tropft. Die orangefarbene Flüssigkeit schenkt Speisen ein unvergleichliches Aroma und verwandelt einfache Gerichte in kulinarische Höhepunkte. Und das geht einfach nebenbei.

So leicht geht Hagebuttenessig

Sobald die herbstlichen Farben leuchten, ist dies für uns der Startschuss. Jetzt sammeln wir in den Dornröschenhecken Hagebutten für Hagebuttenmark oder -marmelade. Falls du ein Rezept dafür suchst, schau doch mal meinen köstlichen Hagebutten-Fruchtaufstrich an. Bei seiner Herstellung werden die gekochten Hagebutten durch ein Sieb oder eine Flotte Lotte gedrückt.

Anzeige

Stets bleibt dabei Hagebutten-Trester übrig. Den wir benötigen, um daraus diesen wunderbaren aromatisierten Essig in seiner gesamten orangenen Pracht herzustellen. Dafür geben wir den Trester in ein großes Glas und füllen ihn mit dem Essig auf, dem unsere Vorliebe gilt. Jetzt lassen wir das Ganze vier Wochen an der Sonne stehen. Einmal am Tag schütteln und schließlich absieben. Fertig!
Vielleicht brauchst du ein Küchengeschenk? Dieser Hagebuttenessig läst das Herz jedes Essigfans höherschlagen.

Königliche Rosenfrucht mit wertvollem Inhalt

Wenn du stets auf der Jagd nach vielen herbstlichen Rezepten bist, dann empfehle ich dir mein eigenes Buch: „Herbstfrüchte – Holunder, Hagebutte, Schlehe und Esskastanie: 120 vegetarische Rezepte“. Unter diesem Link findest du hier auf dem Blog mehr Informationen darüber.

Hagebutten sind süßsauer und äußerst gesund. In ihnen besitzen wir eine reichhaltige Quelle für Vitamin C. Auch viele andere Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind in ihnen enthalten. Vor allem Lycopin, es sorgt für die rote Farbe der Früchte und hilft im menschlichen Organismus, dass Zellen und Gefäße fit und leistungsstark bleiben.

Da Hagebuttenessig über die gleichen Inhaltsstoffe verfügt wie die Hagebutten, aus der er gewonnen wird, wohnen diese Stoffe ebenfalls in ihm. Zusätzlich der gesunden Wirkung der Essigsäure!

Madam Rote Rübe - Hagebuttenessig

Madam Rote Rübe - Hagebuttenessig

Hagebuttenessig

Sauer macht lustig!!! Vor allem ist sauer appetitanregend! Garantiert! Schauen wir uns mal den Hagebuttenessig an. Er ist eine besonders aromatische und farbenfrohe Essigspezialität,… Rezepte Hagebuttenessig – Tropfen für Tropfen mit Liebe gemacht European Drucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

5 EL Hagebuttentrester
1 l Apfelessig oder Weißweinessig

So geht es

Ein großes Glasgefäß mit heißem Wasser und Spülmittel gründlich auswaschen und -spülen. Mit reichlich klarem Wasser nachspülen. Den Hagebuttentrester in das Gefäß füllen und mit Essig auffüllen. Für mindestens zwei Wochen, besser vier Wochen an einem warmen Ort stellen. Jeden Tag das Gefäß kräftig durchschütteln, damit sich die Substanzen gut vermischen und das Fruchtaroma in den Ausgangsessig einziehen kann. Nach dieser Zeit den Essig durch ein Feinsieb gießen und in kleine Flaschen umfüllen.

Den Essig kühl und dunkel aufbewahren. Am besten im Kühlschrank lagern.

Tipps:

  • Er verfeinert vorzüglich das Salatdressing von Blattsalaten oder Wildsalaten.
  • Durch seine Farbe wirkt er besonders gut zu einem Rote Bete Salatdressing. Oder wie wäre es mit einem kleinen Schuss davon in Suppen und Saucen?
  • Zum Verschenken in kleine, hübsche Fläschchen umfüllen und mit einem kleinen Hagebuttenzweig dekorieren.

Mit dem wertvollen Essig toppst du jeden Salat, jedes Gericht. Probiere es aus, denn es gibt viele neue Rezepte jenseits der Dornenhecke zu entdecken.

Liebe Grüße aus der Herbstküche

 

 

 


Madam Rote Rübe - InstagramKlar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat. Oder markiere @madamroteruebe auf Instagram und benutze den Hashtag @madamroteruebe.

Das hier könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Turbohausfrau 8. Oktober 2019 - 10:12

Ach du Emsige! Ich mache nur Kräuteressig, weil so wunderbar einfach. So ein Hagebuttenessig ist sicher etwas Besonderes.

Antworten
Madam Rote Rübe 9. Oktober 2019 - 8:26

Liebe Susi,
lach….. in diesem Fall war er auch einfach, schließlich hatte ich den Trester schon. Aber die Farbe hat mich wirklich geflashed.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Patces Patisserie 8. Oktober 2019 - 15:00

Eine super Idee! Und die Bilder sind herrlich-herbstlich 🙂

Liebe Grüße
Patricia

Antworten
Madam Rote Rübe 9. Oktober 2019 - 8:04

Vielen lieben Dank, Patricia,
ja der Herbst umarmt uns jetzt aus vollen Zügen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Caroline 8. Oktober 2019 - 17:02

Bonjour Madam,
wenn ich nun keinen Trester habe könnte ich doch genau so gut einfach frische Hagebutten klein schneiden und einlegen oder ist es nötig, dass die Hagebutte vorher gekocht ist?
Caroline

Antworten
Madam Rote Rübe 9. Oktober 2019 - 8:11

Hallo Caroline,
was für eine tolle Idee, so kommst du zu deinem Essig, ohne erst großen Aufwand betreiben zu müssen. Nein, du brauchst die Hagebutten nicht vorher kochen, im Gegenteil, jetzt hast du alle Inhaltsstoffe pur für deinen Essig. Wasche die Früchte nur gründlich, entferne die Enden und schneide sie längs ein, das genügt.
Viel Spaß beim Sammeln und Essig ansetzen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Charlotte Bex 8. Oktober 2019 - 18:30

Hallo meine Liebe Sigrid…..was für eine geniale Idee…bravo!!!!! Das ist Herbst in Essigform…..ich liebe Hagebutten und meine Kränze erst….-lach-
Der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit und ich wünsche Dir viele kreative und köstliche Momente…..
Alles Liebe…Charlotte

Antworten
Madam Rote Rübe 9. Oktober 2019 - 8:15

Liebe Charlotte,
das glaube ich Dir gerne, dass Du in Hagebutten verliebt bist, so schön Deine Kränze immer sind, hab vielen Dank für Deine lieben Worte. Oh ja, die Hagebutten in Deinen Kränzen sind wahre Blickfänge und erfreuen dich und Deine Freunde bestimmt für viele Wochen.
Ich wünsche Dir weiterhin viele wunderbare Ideen mit Ihnen.
Mit einem lieben Gruß
Sigrid

Antworten
Heidi 8. Oktober 2019 - 18:48

Eine tolle Idee. Da ich mich in den nächsten Tagen mit kleinen Geschenken zum Fest beschäftige, könnte ich tatsächlich
mal etwas kulinarisches zaubern. Klasse Idee und Danke für die Inspiration .
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 9. Oktober 2019 - 8:16

Das klingt wunderbar, liebe Heidi, ich kann mir gut vorstellen, dass solch ein Hagebuttenessig mit seiner tollen Farbe ein herrliches Geschenk sein kann. Da freut sich gewiss jeder darüber.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Susanne 14. Oktober 2019 - 18:03

Eigentlich wollte ich die Hagebutten diesen Herbst am Strauch lassen. Diese Arbeit. Aber Dein Essig hat mich verführt. Ich habe Konfitüre gekocht und der Trester zieht jetzt im Essig durch. Ich freue mich auf das Ergebnis, danke für die Inspiration.

Antworten
Madam Rote Rübe 16. Oktober 2019 - 7:32

Gerne, liebe Susanne,
toll, dass Dich der Essig soooo bezirzt hat, die Farbe ist allerdings wunderbar verlockend. Dafür hast Du jetzt Konfitüre und Essig und kannst alles eine lange Zeit genießen und gesund ist es auch noch.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar