Rhabarber-Vanillecreme-Rosenkuchen – ein säuerlich-süßer Traum

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Rhabarber-Vanillecreme-Rosenkuchen

Bei Frau Elsebusch steht ein riesiger Rhabarber im Garten, während meiner, frisch im Beet eingebuddelt, leider noch nicht flügge ist. Hinsichtlich dieser Angelegenheit verzehrt mich die Sehnsucht nach Rhabarber.

Das würde Dir auch so gehen, wenn Du Tag für Tag den kraftvollen Rhabarber von Frau Elsebusch vor der Nase stehen hättet, der einem schier zuwinkt mit seinen gigantischen Blättern und herüberruft: „Ätsch, dein Rhabarber ist aber klein, da musst du wohl bis nächstes Jahr warten. Schau mich an, als Augenweide bekomme ich den ersten Preis. Hmmm, und erst mal meine herrlichen saftigen Stiele.“ Wenn es ginge, würde ich ihm gedanklich am liebsten den Mund zuhalten.

Anzeige

Dabei brauche ich nur etwas Geduld, Frau Elsebusch bringt bestimmt bald ihren großartigen selbstgebackenen Rhabarberkuchen herüber. Ohje, ich denke gerade an ihn, jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Nur die Ruhe, meine Zeit kommt angaloppiert, freilich schenkt sie mir im vorgerückten Gartenjahr wunderschöne Rhabarberstangen.

Doch jetzt es gibt bei uns Rhabarberkuchen von gekauftem Rhabarber und da das Leben auch aus Kompromissen besteht, ein Kuchen halb Vollkorn, halb Weißmehl, denn sonst ist die Gefahr gegeben, dass er in meiner Familie nicht gegessen wird. Auf solche Experimente habe ich wirklich keine Lust. Schließlich soll jeder zufrieden am Kaffeetisch sitzen, deshalb habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, gewisse Köstlichkeiten so zuzubereiten, dass jeder gerne zugreift und mit Genuss essen kann. Ich freue mich, dass mein lieber Hansi immerhin doch zu seinem köstlichen Rhabarberkuchen mit etwas mehr gesunden Zutaten kommt. Ganz ohne Widerstand und Kampf lässt er sich Bissen für Bissen schmecken und ich sowieso.

Madam Rote Rübe - Rhabarber-Vanillecreme-Rosenkuchen

Rhabarber-Vanillecreme-Rosenkuchen

Bei Frau Elsebusch steht ein riesiger Rhabarber im Garten, während meiner, frisch im Beet eingebuddelt, leider noch nicht flügge ist. Hinsichtlich dieser Angelegenheit verzehrt… Backen mit Obst Rhabarber-Vanillecreme-Rosenkuchen – ein säuerlich-süßer Traum European Drucken
Zutaten für: 26er Tortenform
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Hefeteig:
250 g Dinkelvollkornmehl
250 g Weizenmehl Type 405
2/3 P. Hefe
70 g Akazienhonig
1 Prise Salz
2 Eier
60 g Butter
150 ml Sahne-Wassergemisch (halb/halb) od. Milch
Rhabarber-Vanillecreme:
1000 g Rhabarber
150 g Akazienhonig
1,5 P. Vanille-Pudding od. 2 P. backfester Vanille-Pudding ohne Kochen
250 ml Sahne
250 ml Rhabarberflüssigkeit
Puderzucker zum Bestäuben

So geht es

Rhabarber waschen, schälen und fein würfeln, von der Menge waren es dann noch an die 950 g. Mit dem Honig vermischen und stehen lassen, bis er Saft zieht. Mehl in eine Schüssel sieben.

Nach Packungsanweisung den Vanillepudding mit der Sahne und der Rhabarberflüssigkeit zu einem sehr steifen Pudding kochen - deshalb 1,5 Päckchen für die Flüssigkeit. Zur Seite stellen und abkühlen lassen. Rhabarberstückchen unterrühren.

In der Mehlmitte in einer Vertiefung die Hefe hineinbröseln, mit wenig lauwarmer Flüssigkeit und einem Teelöffel Honig und etwas Mehl zu einem dickflüssigem Vorteig verrühren. Leicht mit Mehl überstäuben und ca. 10-15 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die weiche Butter, Honig, Salz, Eier und die restliche warme Flüssigkeit an den Mehlrand geben. Nun den Teig einige Minuten gut verkneten, bis er sich von der Schüssel löst und eine glatte, gleichmäßige, leicht glänzende Konsistenz hat. Zugedeckt bei Zimmertemperatur bis zur doppelten Größe in der Schüssel gehen lassen.

Teig kurz zusammenkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einer Teigplatte von ca. 60 cm x 50 Fläche gleichmäßig ausrollen. Die Rhabarber-Vanillecreme-Masse darauf verteilen, nur am oberen Rand 5 Zentimeter aussparen. Von unten her aufrollen. Gut fünf Zentimeter dicke Schneckenscheiben, etwa 12 Stück, abschneiden und in eine eingefettete 26er Tortenform nebeneinander setzen. Während die Schnecken nochmals zugedeckt gehen, den Ofen auf 180°C vorheizen. Den Kuchen ca. 50 Minuten backen, wenn er zu dunkel auf der Oberfläche werden sollte, in der letzen Viertelstunde mit Alufolie abdecken. Nach dem Backen kurz abkühlen, aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Wer möchte, kann vor dem Servieren den Rosenkuchen mit Puderzucker bestäuben.

http://kochkarussell.com/blogevent-rhabarberglueck/

Ein Hoch auf die Rhabarberzeit, deshalb schicke ich dieses Rezept zu Mias Blogevent „Rhabarberglück – Ich suche eure schönsten Rhabarber-Rezepte“.

Wünsche Dir einen erholsamen Sonntag mit strahlendem Sonnenschein, Deine

Das hier könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

Mia 18. Mai 2015 - 8:59

Hach liebe Madame Rote Rübe, das sind die Leiden eines jeden Jungpflanzenbesitzers. Ich weiß genau, wovon du redest. Aber immerhin können wir uns damit trösten, dass unser Rhabarber in ein, zwei Jahren mindestens genauso stattlich ist. Und bis dahin futtern wir deinen köstlichen Rosenkuchen 😉
Liebe Grüße und herzlichen Dank für deinen Beitrag, Mia

Antworten
Madam Rote Rübe 18. Mai 2015 - 13:04

Liebe Mia,
schön, dass ich in Dir eine verwandte Gartenseele gefunden habe und Du hierher gefunden hast. Ich freue mich, dass Dir mein Rhabarberkuchen gefallen hat.
Liebe Grüße
Madam Rote Rübe

Antworten
Frederik Schafmeister 5. April 2016 - 21:55

Sehr schönes Rezept, da freut man sich schon auf den ersten Rhabarber =) das muss ich unbedingt mal ausprobieren…Auch sonst sehr ansprechend gestaltete Seite!
Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust =) @ http://www.einfach-nachschlagen.de
Liebe Grüße, Fred

Antworten
Madam Rote Rübe 6. April 2016 - 6:02

Lieber Fred,
oooh, vielen Dank für Dein nettes Kompliment und Deinen Besuch hier. Momentan gehe ich auch häufiger in den Garten und schaue dem Rhabarber beim Wachsen zu, kann es kaum erwarten, bis die Saison beginnt. Gerne schaue ich auf Deiner Seite vorbei, bis dann.
Liebe Grüße Sigrid

Antworten
Katrin 1. Mai 2016 - 13:02

Halli Hallo, habe eben Deinen Kuchen ausprobiert. Bei mir ist die Rhabarbercreme total flüssig. Soll die Sahne vorher steif geschlagen werden? Was ist Backpudding? Ich habe ganz normalen Bio Vanillepudding genommen.
Lieben Sonntagsgruß, Katrin

Antworten
Madam Rote Rübe 1. Mai 2016 - 13:56

Liebe Katrin, Backpudding wird kalt aufgeschlagen, ist somit gleich fest und kann sofort weiterverarbeitet werden. Deinen Pudding solltest Du mit der flüssigen Sahne und der Rhabarberflüssigkeit aufkochen, abkühlen lassen und dann verwenden. Ich hoffe, das klappt noch mit dem Teig, aber ihn kannst Du ja öfters zusammenkneten. Wünsch Dir viel Glück.
Alles Liebe, Sigrid

Antworten
Katrin 3. Mai 2016 - 19:05

Super, danke für den Tipp. Sobald unser Rhabarber wieder gewachsen ist, starte ich einen neuen Versuch. Dankbare Grüße

Antworten
Marina 14. April 2018 - 22:08

Ich liebe Rhabarber! Rezept schaut spannend aus. Danke fürs Teilen. Habe mir mal einen Bookmark gesetzt.

Antworten
Madam Rote Rübe 16. April 2018 - 7:52

Das freut mich sehr, liebe Marina. Hab viel Freude mit dem Rezept.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar