Guacamole-Salat mit Hafer und Feta – Salat satt

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Guacamole-Salat mit Hafer und Feta

Sommer bleib noch ein bißchen!

Wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Sommer jeden Tag solch eine Schüssel mit Guacamole-Salat mit Hafer und Feta essen. Davon bekomme ich nie genug. Besonders wenn es draußen heiß ist, ist er der perfekte Sattmacher. Leicht, gesund und köstlich. Farbenfroh verkörpert er den puren Sommer und macht jetzt am meisten Spaß, wenn alle Zutaten frisch, saftig und aromatisch sind.

Oh ja, so verbandelt mögen wir den Hafer als sättigende Basis. Und das alles mit knackiger Gurke und Paprika! Aromatischen Tomaten! Und mit cremigen Avocados! Dazu kommt natürlich genau die richtige Menge würziges Dressing und Fetakäse.

Anzeige

Hafersalat muss wirklich nicht langweilig sein, in Richtung Guacamole ist er definitiv eine gute Idee.

 

Es ist so einfach!

Guacamole-Salat mit Hafer und Feta ist sehr flexibel, hier kannst du dich austoben. Da kommt es nicht auf eine Tomate oder Paprika an. Genauso schmeckt er zusätzlich mit Stangensellerie und/ oder Oliven, frischer Petersilie usw. Oder du nimmst Koriandergrün, dann flaniert er völlig stilecht daher.

Auch der Hafer lässt sich durch Dinkel, Bulgur und Co. austauschen, es steht in deinem Belieben.

Gefährlich gut ist er immer!

Madam Rote Rübe - Guacamole-Salat mit Hafer und Feta

Madam Rote Rübe - Guacamole-Salat mit Hafer und Feta

Guacamole-Salat mit Hafer und Feta

Sommer bleib noch ein bißchen! Wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Sommer jeden Tag solch eine Schüssel mit Guacamole-Salat mit Hafer… Rezepte Guacamole-Salat mit Hafer und Feta – Salat satt European Drucken
Zutaten für: 2 Personen zum Sattessen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

100 g Nackthafer
200 g Wasser
2 kleine Avocados
2 Paprika, rot und orange
1/2 Salatgurke
2 Tomaten
1 Zwiebel, groß
1 Knoblauchzehe
1 EL körniger Senf
2 TL Honig
2-3 EL Zitronensaft
2 EL Olivenöl
1 EL Sojasauce, weiß
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Basilikum
150 g Schafs-Ziegenkäse-Feta

So geht es

Die Haferkörner mit der doppelten Menge Wasser aufsetzen, salzen und in etwa 40 Minuten weich garen. In einem Sieb kalt abbrausen.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In eine große Schüssel geben. Senf, Zitronensaft, Olivenöl, Honig und Sojasauce hinzufügen, gründlich vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Avocado halbieren, mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauslösen und würfeln. Direkt mit dem Dressing vermischen.

Salatgurke, Paprika und Tomaten waschen, putzen und würfeln. Feta würfeln. Basilikum waschen und bis auf einige Blättchen fein schneiden. Alles mit dem gegarten Hafer zum Dressing geben, den Salat gründlich vermengen.

Kurz vor dem Servieren abschmecken und mit einigen Blättchen Basilikum garnieren.

Wer hätte gedacht, dass Hafer in einem Sommersalat das Leben eines Menschen so angenehm machen kann. Schau mich an, was geht es mir gut. Ich liebe Guacamole-Salat mit Hafer und Feta.

Liebe Grüße vom Salatbuffet

 

 

 


Madam Rote Rübe - InstagramKlar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat. Oder markiere @madamroteruebe auf Instagram und benutze den Hashtag @madamroteruebe.

Das hier könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Jesse-Gabriel 17. August 2019 - 10:10

Ich sag nicht, du weißt schon, Koffer sind gepackt und stehen bereit.
Jesse-Gabriel

Reply
Madam Rote Rübe 17. August 2019 - 11:40

Wow, lieber Jesse-Gabriel,
da freue ich mich, dass dich meine Gerichte so sehr ansprechen und keine Fahrt für dich zu lange ist, hab vielen lieben Dank.
Mit einem kulinarischen Gruß
Sigrid

Reply
Heidi 17. August 2019 - 20:47

Ich kann dich schon verstehen. Mir geht es genau so. Salat ist wirklich lecker. Dein Rezept sieht lecker aus und hört sich wirklich sehr gut an
LG Heidi

Reply
Madam Rote Rübe 18. August 2019 - 8:43

Vielen lieben Dank, Heidi, wie schön, dass wir hier auf einer Wellenlänge schweben.
Beste Grüße
Sigrid

Reply
Peggy 18. August 2019 - 13:04

Liebe Sigrid,
Hafer habe ich bislang immer nur als Flocken wahrgenommen und verwendet. Als Korn stelle ich mir das Ganze im Salat gut vor. Ist schon gespeichert. 🙂

Reply
Madam Rote Rübe 18. August 2019 - 19:10

Liebe Peggy,
ich bin ja ein Haferfan und liebe ihn in jeder Variante. Und deshalb finde ich, er macht sich überraschend gut im Salat. Jetzt bin ich gespannt, wie er dir schmecken wird.
Liebe Grüße
Sigrid

Reply
Lizzy 18. August 2019 - 22:04

Hallo Sigrid,
diesen Salat habe ich heute zubereitet und genossen, hatte zwar keinen Feta da, aber es war trotzdem eine feine Mahlzeit. Wird wohl noch öfter auf der Speisekarte stehen, danke für das Rezept und noch einen schönen Abend

Elisabeth

Reply
Madam Rote Rübe 19. August 2019 - 9:56

Liebe Elisabeth,
gerne, das macht mich ja ganz glücklich, dass du dir diesen Salat ausgesucht hast und er dir geschmeckt hat. Feta ist nur ein nettes i-Tüpfelchen und wirklich nicht zwingend nötig, ohne ihn passt es auch. Vielen lieben Dank für die wunderbare Rückmeldung.
Hab einen schönen sonnigen Tag,
liebe Grüße
Sigrid

Reply
Margit 19. August 2019 - 19:16

Hallo Sigrid!
Deine Rezepte sind super! Hab den Salat heute gemacht (wie üblich veganisiert) – leider war kein Foto möglich. 1.: war er nicht so hübsch wie deiner (etwas „matschig“), 2.: war er ratzfatz weg 🙂 Lieben Dank für deine tollen Rezepte! Liebe Grüße Margit

Reply
Madam Rote Rübe 20. August 2019 - 7:46

Gerne, liebe Margit,
vielen Dank für das schöne Kompliment, ich freue mich sehr darüber, dass dir meine Rezepte so gut gefallen. Auch dass du dir die Rezepte nach deinen Wünschen veganisierst, genauso soll das sein. Ein Hoch auf unsere Kreativität.
Ganz liebe Grüße
Sigrid

Reply

Schreibe einen Kommentar