Böhmische Vollkorn-Knödel mit Hefe auf mildem Sauerkraut

Hier wird die Knödelküche mit Vollkorn neu interpretiert!

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Böhmische Vollkorn-Knödel mit Hefe auf mildem Sauerkraut

Böhmische Vollkorn-Knödel sind im Prinzip Serviettenknödel ohne Serviette. Denn eine lange Rolle kommt unbekleidet ins leicht siedende Salzwasser zum Garen und wird danach in Scheiben geschnitten. Es gibt viele Varianten und jetzt bereichert noch eine vollwertige Variante unsere Esskultur. Schließlich werden meine Knödel aus einem Teig zubereitet, der aus Dinkelvollkornmehl, altbackenen Sauerteig-Vollkorn-Brotwürfel, Eier, Sahne und Hefe besteht. Da haben selbst Ernährungsexperten nichts mehr zu beanstanden, denn weißes Mehl finden sie hier garantiert nicht.

Dennoch haben uns diese böhmischen Vollkorn-Knödel sehr überrascht ob ihrer Fluffigkeit und ihrem herzhaften Geschmack. Hervorragend passten sie zu dem milden Sauerkraut und wenn du eine pikante Soße dazu reichst, kann ich dir nur sagen: ein Träumchen.

Madam Rote Rübe - Böhmische Vollkorn-Knödel mit Hefe auf mildem Sauerkraut

Böhmische Vollkorn-Knödel sollten viel öfters auf den Tisch

Der tschechischen Küche haben wir es zu verdanken, dass diese ursprünglich als Grundnahrungsmittel geschätzten Knödel ein solch schmackhaftes Gericht darstellen, dass es heute in vielen Ländern zu finden ist. Je nach Region kommen auf die Servierplatte die unterschiedlichsten Knödel. Zumeist sind sie jedoch mit Mehl und altbackenem Brot, auch Kartoffeln sind darin ab und an zu finden, zubereitet. Dazu gibt es Eier, Salz und Milch oder anderer Flüssigkeit und Hefe oder Backpulver in dem Teig als Triebmittel.

Herzhaft oder süß, all das verwöhnt den Gaumen. Immer werden jedoch Rollen, Laibe oder Brötchen daraus geformt, gekocht und mit einem Faden in Scheiben geschnitten. Auf den Faden können wir bei den Vollkorn-Knödeln allerdings verzichten, durch den Vollkornanteil lassen sie sich ohne weiteres mit einem scharfen Messer durchschneiden, ohne ihre Form zu verlieren. Für den Garprozeß nimm deinen breitesten Kochtopf, böhmische Vollkorn-Knödel benötigen Platz zum Aufgehen und sollten ab und an umgedreht werden. Schlussendlich serviert man sie natürlich zumeist mit viel Soße, denn die Knödelscheiben eignen sich hervorragend als Beilage zu allem, was perfekt zum Aufsaugen ist. Ich bin überzeugt, mit der vegetarischen Gemüsewürzsauce wird es in dieser Hinsicht an nichts fehlen.

Eintöpfe, Suppen, Fleischgerichte wie Gulasch, aber auch Sauerkraut profitieren von ihnen. Falls einige Scheiben übrig bleiben, können wir uns glücklich schätzen, denn dann kommen sie in die Pfanne zu heißer Butter und darin lecker gebräunt, schmecken sie auch köstlich zu Kompott.

Mich freut besonders an diesen böhmischen Vollkorn-Knödel, dass ein Teil des altbackenen Brotes hineinwandert. Damit wird unser kostbares Brot blendend verwertet. Das ist so wertvoll.

 

Eine gesunde Beilage: Sauerkraut

Sauerkraut mit seinen Milchsäurebakterien ist ein perfektes Winteressen und völlig unkompliziert zuzubereiten. Mit dem Sauerkraut-Rezept zu den böhmischen Vollkorn-Knödeln zeige ich dir, wie es besonders mild schmeckt.

Wir besorgen uns stets das Sauerkraut frisch aus dem Fass oder Eimer. Am besten nimmst du gleich einige Bissen davon weg und isst es direkt roh, es ist voller Vitamine und Mineralstoffe und unterstützt eine gesunde Darmflora.

Wenn du es allerdings nicht ganz so pikant magst, sei dir dieses Rezept ans Herz gelegt. Mit einer gewürfelten Zwiebel in Butter gedünstet, fein gewürzt und mit einem kleinen Anteil von geriebenen Kartoffeln gegart, erhalten wir ein mildes und köstliches Sauerkraut-Gedicht.

 

Du liebst Knödel?

Wie wäre es mit einer Runde Semmelknödel, die ideale Beilage zu Gerichten mit viel Sauce.

Madam Rote Rübe - Böhmische Vollkorn-Knödel mit Hefe auf mildem Sauerkraut

Klar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen kleinen Kommentar, wie dir es gefallen hat. Solch eine Rückmeldung ist immer interessant für andere Leser und äußerst motivierend für mich. Ich freue mich darauf. Dankeschön.
Hier rezept als PDF speichern

 

Madam Rote Rübe - Böhmische Vollkorn-Knödel mit Hefe auf mildem Sauerkraut

Böhmische Vollkorn-Knödel auf mildem Sauerkraut

Zutaten für: 2-3 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Für die böhmischen Knödel:

  • 100 g altbackenes Weizenvollkorn-Sauerteigbrot ohne Kruste
  • 250 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Meersalz
  • 2 Eier
  • 1 TL Honig
  • 60 g lauwarmes Wasser
  • 40 g Schlagsahne
  • 5 g Frischhefe
  • 25 g Lievito Madre (optional)

Für das Sauerkraut:

  • 1 EL Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 500 g frisches Sauerkraut vom Fass, es ist trockner als Sauerkraut aus der Dose
  • 500 g milde Brühe
  • 120 g Kartoffeln, mehlig kochend
  • Gewürze: 3 Wacholderbeeren, 6 Pfefferkörner, 3 Pimentkörner, 2 Nelken, 2 Lorbeerblätter, 1 TL ganzer Kümmel

Schnittlauch zum Bestreuen

vegetarische Gemüsewürzsauce 

So geht es

Für die böhmischen Knödel das Weizenvollkorn-Sauerteigbrot in kleine Würfel schneiden. Mit den restlichen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit der Küchenmaschine 10 Minuten kneten, bis der Teig weich, jedoch nicht mehr klebrig ist. Abgedeckt bei Raumtemperatur 2 Stunden gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.

2 längliche Teigrollen formen mit einem Durchmesser von etwa 5-6 cm. Diese mit einem Küchentuch abgedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Einen weiten großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, die Teigrollen einlegen und bei niedrigerer Temperatur etwa  25 Minuten leicht sieden lassen, ab und an umdrehen. Die Rollen nehmen dabei deutlich an Umfang zu. Vorsichtig herausnehmen und in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Für das Sauerkraut Butter in einem Topf erhitzen und die kleingewürfelte Zwiebel darin andünsten. Sauerkraut und die leicht gewürzte Brühe hinzufügen. Kartoffeln schälen und fein reiben, ebenfalls dazu geben. Die Gewürze zerdrücken und in einen Beutel oder Kaffeesieb geben, mit einer Klammer verschließen und zum Sauerkraut legen. Das Sauerkraut etwa 30 Minuten garen. Ab und an kontrollieren, ob genug Flüssigkeit vorhanden ist. Das Gewürzbeutelchen entfernen, abschmecken und eventuell nachwürzen.

Das Sauerkraut mit den böhmischen Knödelscheiben auf einer Platte anrichten, Schnittlauch darüberstreuen und mit einer vegetarischen Gemüsewürzsauce servieren.

 

Werbung – Amazon-Affiliatelinks*

Meine persönlichen Empfehlungen für dich:

  • schwarze Pfefferkörner für die Mühle*, ich liebe ihren Geschmack an fast all meinen Gerichten
  • Wacholderbeeren*, aus Bio-Anbau mit harzig-fruchtigen Geschmack für Sauerkraut und Soßen
  • Piment*, schmeckt nach Nelken und Pfeffer, geeignet für Suppen, Kohl und Marinaden
  • Nelken*, sie würzen Süßspeisen und Eingemachtes mit ihrem starken Duft und Schärfe
  • Lorbeerblatt*, riechen stark würzig und schmecken herbaromatisch, bei mir kommen sie immer ins Sauerkraut und in die Suppe
  • Waage*, extra dünn und leicht zu reinigen
  • Windmühlen Gemüsemesser*, nicht rostfrei, aber extra scharf
  • Schneidebrett* aus Reishülsen, nachhaltig – 100% biologisch abbaubar u. kompostierbar, stapazierfähig u. robust
  • Edelstahlschüssel Set* mit Kunststoffdeckel, 3 l, 2 l , 1,6 l, 1,2 l, 0,8 l, für die täglichen Vorbereitungen

 

Wie sieht es bei dir aus? Gibt es noch häufig Knödel auf dem Teller? Und wenn, welche bevorzugst du?

Guten Appetit

 

 

 

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Wenn du auf meine Empfehlung ein Produkt auf Amazon kaufen solltest, bekomme ich dafür eine kleine Provision, die dafür da ist, einen Teil der Unkosten des Blogs aufzufangen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Das hier könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

Heidi 24. November 2021 - 1:21

Deine Idee sieht klasse aus . Und hört sich total lecker an :))
Ich glaub das versuche ich auch mal .
Vielen dank für zeigen und teilen .
Ich liebe übrigens Sauerkraut… so gar kalt , pur aus dem Eimer ….*gg
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 24. November 2021 - 9:16

Vielen Dank, liebe Heidi,
wie schön, dass dir mein Rezept so gut gefällt. Klar, wenn Sauerkrautliebe mit im Spiel ist, kann es nur schmecken.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Turbohausfrau 24. November 2021 - 8:21

Böhmische Knödel! Die will ich schon so lange nachmachen. Die habe ich vor Jahren in Prag gegessen und frage mich seither, wieso die bei uns so selten gegessen werden, denn die sind richtig gut. Dann werde ich mir dein Rezept bei nächster Gelegenheit ausleihen.

Antworten
Madam Rote Rübe 24. November 2021 - 9:17

Das freut mich sehr, liebe Susi,
wir waren auch total begeistert von diesen Knödeln, und ich habe mal wieder gedacht, dass ich viel zu selten Knödel auf den Tisch bringe.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber in meiner Datenschutzerklärung.