Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen – schnell, bunt und sättigend

by Madam Rote Rübe
Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen - Madam Rote Rübe

Die Küche soll kalt bleiben? Du möchtest dich dennoch satt und zufrieden fühlen? Dann probiere unbedingt diesen erfrischenden und einfachen Sommersalat. Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen ist ein köstlicher Salat mit viel frischen Salatzutaten und sättigenden Kichererbsen und Schafskäse-Feta. Kombiniere nach Herzenslust Eissalat oder andere Salatsorten, die du gerade zur Verfügung hast mit Tomaten, Paprika, Gurken und Oliven.

Es ist eine Zusammenstellung wunderschöner Zutaten – Kochen ist nicht erforderlich. Natürlich nur dann, wenn du aus Kichererbsen aus der Dose zurückgreifst. Aber ich denke, wenn draußen brütende Hitze herrscht und die Bewegungen auf ein Minimum reduziert sein müssen, ist das garantiert eine gute Entscheidung.

 

Der variable Bauernsalat.

Der Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen ist ein Salat, den du nach Lust und Laune variieren kannst. Egal, was du vom Markt mitnimmst, die Salatbar ist eröffnet. Hart gekochtes Ei oder wer mag Kochschinken, natürlich auch andere Käsesorten, zum Beispiel Blauschimmelkäse, schmecken nach mehr und macht ihn nur noch interessanter. Mit frischen Kräutern bringst du erst recht viel Geschmack hinzu. Und wenn du alles in gleich große Stücke schneidest, ist er zudem einfach zu essen. Umso lockerer bekommst du mit jedem Bissen von allem etwas.

Hier ist eine kleine Liste von Zutaten, die du nach Belieben in deinen Bauernsalat hineingeben kannst:

  • Salatsorten wie Eissalat, Kopfsalat, Schnitt- und Pflücksalat, Rucola, Römersalat usw.
  • Tomaten in allen Varianten
  • Paprika in rot, gelb, grün
  • Salatgurke
  • Bleichsellerie
  • Mais, Kidneybohnen oder wie hier Kichererbsen zum Sättigen
  • Radieschen
  • Lauchzwiebeln, weiße oder rote Zwiebeln
  • hart gekochte Eier
  • Schinken
  • Käse nach Geschmack
  • Oliven, Peperoni
  • Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Zitronenmelisse, Dill

Und jetzt kommen wir zum Dressing.

Der Star des Bauernsalats ist natürlich das Dressing und kommt zuerst zum Einsatz. Dieses rührte ich noch vor allem anderen zusammen. Die Kichererbsen lassen sich hervorragend darin marinieren und es schenkt ihnen einen würzigen Geschmack, während wir die Salatzutaten schnippeln. Natürlich habe ich nicht an Knoblauch, aromatischem Aceto Balsamico Rosso, kostbarem Olivenöl und delikatem Senf gespart. Fühle dich frei, die Zutaten zu verwenden, die dir schmecken. Das heißt, ersetze gerne den Essig durch Apfel- oder Weißweinessig oder Zitronensaft und so weiter.

Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen - Madam Rote Rübe

Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen - Madam Rote Rübe

Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen

Die Küche soll kalt bleiben? Du möchtest dich dennoch satt und zufrieden fühlen? Dann probiere unbedingt diesen erfrischenden und einfachen Sommersalat. Bauernsalat mit Feta… Rezepte Bauernsalat mit Feta und Kichererbsen – schnell, bunt und sättigend European Drucken
Zutaten für: 3-4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Für das Dressing:
2 Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
3 EL Aceto Balsamico Rosso
1 EL Senf, mittelscharf
1/2 TL milder Honig
2 EL Olivenöl, kalt gepresst
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Salatzutaten:
1 D. Kichererbsen, netto 240 g
1 rote Paprika
10 Cocktailtomaten
1/2 Eissalat od. anderen Sommersalat
1/2 Salatgurke
8 Oliven, schwarz od. grün
1 Handvoll Rucola
3 Zweige Basilikum
100 g Schafskäse-Feta

So geht es

Für das Dressing Essig, Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Senf, Honig, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen, Olivenöl einrühren.

Kichererbsen abgießen, unter fließendem Wasser abspülen und zum Dressing geben.

Paprika entkernen und würfeln. Tomaten halbieren bzw. vierteln. Eissalathälfte achteln und in mundgerechte Stücke schneiden. Gurke vierteln und in Scheiben schneiden. Oliven halbieren. Basilikum in Streifen schneiden. Alles mit dem Rucola zum Dressing geben, gut durchmischen und den Schafskäse-Feta darüber zerbröckeln.

Falls du nach dich nach Gesundem, Frischem und Geschmackvollem sehnst, dass dich über Stunden satt hältst, ist dieser Bauernsalat bestimmt die richtige Wahl. Kichererbsen und Feta schaffen die perfekte Balance zur Frischkost und fügen Substanz hinzu.

Klar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen kleinen Kommentar, was du verändert hast und wie es dir geschmeckt hat. Ich würde mich freuen, von dir zu hören.

Mit einem frischen Salatgruß

6 Kommentare

Das hier könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

Heidi 10. Juli 2020 - 20:43

Der Salat hört sich wirklich lecker an.
Das ist ganz mein Fall :))
Ich könnte immer Salat essen 😉
Danke für´s Rezept .
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 11. Juli 2020 - 9:14

Vielen Dank, liebe Heidi,
das höre ich ja gerne. Salate jetzt zur Sommerszeit sind die Erfrischung pur, nicht schwer und bekömmlich, deshalb – ich kann Dich gut verstehen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Patces Patisserie 14. Juli 2020 - 8:07

Oh, was sieht das gut aus! Das würde ich nur zu gerne in der Mittagspause essen – Feta und Kichererbsen sind eine meiner Lieblingskombis, besonders mit knackiger Gurke und Kirschtomaten 🙂

Liebe Grüße
Patricia

Antworten
Madam Rote Rübe 14. Juli 2020 - 8:54

Ein gesundes Begehren, liebe Patricia, ich kann dich sooo gut verstehen, mir geht es häufig nicht anders.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Lizzy 14. Juli 2020 - 17:11

Der Salat schmeckt gut, passt gut zur warmen Jahreszeit, hab ihn heute Mittag gegessen, allerdings hatte ich keinen Feta, statt Kirschtomaten habe ich eine große Tomate klein geschnitten, auch der Arbeitsaufwand hält sich in Grenzen, Danke fürs Rezept

Lizzy

Antworten
Madam Rote Rübe 15. Juli 2020 - 9:27

Gerne, liebe Lizzy,
ich freue mich sehr über deine Rückmeldung, hab vielen Dank, wie schön, dass dir der Salat geschmeckt hat. Oh ja, er ist wunderbar erfrischend und macht dennoch satt.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar