Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Kohlrabigemüse – asiatisch angehaucht

by Madam Rote Rübe
Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Kohlrabigemüse - Madam Rote Rübe

Glutenfreie Pfannkuchen erwünscht? Dann möchte ich dir diese Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl empfehlen. In wenigen Minuten hast du einen Schwung von knusprigen Pfannkuchen gebacken, die man einfach mal probieren sollte. Dazu gibt es Kohlrabigemüse, auch dieses wie die Pfannkuchen ein wenig asiatisch angehaucht. Ein anderer Geschmack, aber gut geschmeckt hat es uns trotzdem.

Du hast kein Kichererbsenmehl vorrätig? Glutenfrei ist auch nicht zwingend nötig? Dann nehme stattdessen Dinkelvollkornmehl für die kleinen voluminösen Pfannkuchen.

Anzeige

Auf zu neuen Ufern mit Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl

Ich hatte mal wieder richtig Lust darauf, eine neue Zutat in meinem Rezepten zu verwenden. Ab und an liest man natürlich über dies und das und was soll´s, Frau ist neugierig, also probierte ich Kichererbsenmehl aus. Pfannkuchen lieben wir, daher ging der erste Versuch in diese Richtung und damit zufällig zu glutenfreien Pfannkuchen. Nun, wie gesagt, es hat geschmeckt, aber dennoch werden wir bei unseren traditionellen Dinkel-Eierpfannkuchen bleiben, denn die schmecken uns noch besser. Ganz wunderbar sind vor allem diese Käse-Eierpfannkuchen mit Dinkelvollkorn aus der Ruckzuck-Küche bei den Lesern angekommen.

Wer allerdings keine Wahl hat und sich glutenfrei ernähren muss, der kann sich über dieses einfache, leckere und gesunde Essen freuen. Übrigens, wenn es zudem ohne Ei sein soll, lass die Eier ohne weiteres weg und ersetze sie durch die gleiche Menge kräftig perlendes Mineralwasser.

Das Kohlrabigemüse garte ich ursprünglich ohne Sahne, da uns doch ein wenig Flüssigkeit zu den Pfannkuchen fehlte, habe ich sie im Rezept ergänzt. Die neue Gewürzmischung, ein wenig Ingwer und Curry, wehte direkt frischen Wind in das Gericht. Nicht aufwändiger wie sonst, harmonierte alles vorzüglich miteinander.

Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Kohlrabigemüse - Madam Rote Rübe

Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Kohlrabigemüse - asiatisch angehaucht

Glutenfreie Pfannkuchen erwünscht? Dann möchte ich dir diese Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl empfehlen. In wenigen Minuten hast du einen Schwung von knusprigen Pfannkuchen gebacken, die… Rezepte Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl mit Kohlrabigemüse – asiatisch angehaucht European Drucken
Zutaten für: 4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

Für die Kichererbsenpfannkuchen:
200 g Kichererbsenmehl
1/2 TL Kurkuma
1 TL Garam Masala
1/2 TL Backpulver
1 Prise Meersalz
2 Eier
75 g Schlagsahne
175 g Mineralwasser

Olivenöl zum Backen

Für das Kohlrabigemüse:
4 Kohlrabi
1 EL Sesamöl
3 EL Schlagsahne
3 EL Wasser
1 TL Gemüsebrühe, selbstgemacht
1/2 TL milden Curry
1/4 TL geriebener Ingwer
1/2 Zitrone, der Saft
1 TL Honig
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Meersalz
4 Zweige glatte Petersilie

So geht es

Kichererbsenmehl mit Kurkuma, Garam Masale, Backpulver und Salz vermischen. Schlagsahne und Mineralwasser hinzufügen, die Masse glatt rühren und die Eier unterrühren. Den Teig mindestens 15 Minuten quellen lassen. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Etwa 12 kleine Pfannkuchen nacheinander bei mittlerer Temperatur goldgelb backen.

Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Kohlrabiwürfel kurz darin andünsten. Schlagsahne, Wasser, Gemüsebrühe, Ingwer und Curry hinzufügen und weitere 5-10 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten, je nach gewünschter Zartheit. Mit Zitronensaft, Honig, Pfeffer und Salz abschmecken. Klein gewiegte Petersilie darüberstreuen.

Die Kichererbsenpfannkuchen mit dem Kohlrabigemüse servieren.

Wie isst du am liebsten deine Pfannkuchen? Traditionell, modern angehaucht oder aus gesundheitlichen Gründen nochmals anders? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Liebe Grüße

6 Kommentare

Das hier könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

Claudia 24. Juni 2020 - 7:38

Guten Morgen liebe Sigrid,
oh, das sieht sehr lecker aus! Ich glaub, das muss ich mal probieren!
VieleN Dank für das Rezept und die wieder sehr appetit anregenden Fotos!
Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Wochenteiler!
♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Antworten
Madam Rote Rübe 24. Juni 2020 - 8:20

Guten Morgen, liebe Claudia,
hab vielen Dank für Deinen herzlichen Kommentar, ich freue mich immer darüber.
Auch Dir wünsche ich einen wunderschönen sonnigen Tag.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Turbohausfrau 24. Juni 2020 - 8:16

Ach schau an! Nun hab ich wieder eine Verwendugsmöglichkeit für das Kichererbsenmehl, das hier im Vorratsschrank vor sich hinvegetiert. Ausschauen tun die Pfannkuchen sehr gut!

Antworten
Madam Rote Rübe 24. Juni 2020 - 12:35

Oh Susi, vielen Dank, da muss ich doch schmunzeln, du hast es so schön auf den Punkt gebracht.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Heidi 25. Juni 2020 - 7:04

Das nenn mal eine interessante Kombination.
Hat was. Muss ich mal versuchen. Pfannkuchen liebe ich
Die esse ich eigentlich immer mit Apfelmus,keine Ahnung warum .
Deins sieht auf jeden Fall wieder sehr lecker aus :))
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 25. Juni 2020 - 12:45

Vielen Dank, liebe Heidi,
bei uns gab es früher immer Eierpfannkuchen mit Pfirsichkompott und ich denke, dieser Liebe werde ich für immer treu bleiben. Also kann ich Dich sehr gut verstehen, wenn bei Dir Apfelmus auf den Teller kommt.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar