Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Aufstrich – einfach selbst gemacht

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Brotaufstrich - einfach selbst gemacht

Das schmeckt richtig gut!!!

Einfach und geschmacklich sehr effizient – das ist dieser Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Aufstrich. Meine Backfreundin erinnerte mich an diesen herzhaften Aufstrich, als sie ihn zu einem gemeinsamen Backtag mit anschließendem Schlemmen mitbrachte. Ein Bissen davon und wir waren alle begeistert. Andächtig strichen wir ihn uns auf die lauwarmen Fladen.

Du kannst dir vorstellen, dass sie vergnügt grinste, als sie mich darüber aufklärte, dass sie dieses Rezept aus meinem Buch „Köstlich kochen mit Ziegenkäse“ hatte. Für das ursprüngliche Rezept war Lauch vorgesehen, doch mangels desselben nahm sie Lauchzwiebeln, die zur Verfügung standen.

Anzeige

Es war der Hammer! Es schmeckte bombastisch! Deshalb bereitete ich ihn kurz darauf ebenfalls mit Lauchzwiebeln zu, um dir von ihm hier vorzuschwärmen. Ich bin mir relativ sicher, dass du mir zustimmst: Gutes kommt mit wenigen Zutaten aus! Gutes kann unglaublich schnell gemacht werden.

Madam Rote Rübe - Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Aufstrich - einfach selbst gemacht

Madam Rote Rübe - Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Brotaufstrich - einfach selbst gemacht

Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Brotaufstrich

Das schmeckt richtig gut!!! Einfach und geschmacklich sehr effizient – das ist dieser Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Aufstrich. Meine Backfreundin erinnerte mich an diesen herzhaften Aufstrich, als sie… Rezepte Lauchzwiebel-Ziegenfrischkäse-Aufstrich – einfach selbst gemacht European Drucken
Zutaten für: 4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

1 Bund Lauchzwiebeln
2 Knoblauchzehen
125 g Butter
250 g Ziegenfrischkäse od. Frischkäse nach Geschmack
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht es

Die Lauchzwiebeln putzen, längs teilen und in feine Ringe schneiden. Einige Ringe beiseite legen. Die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken.

Die weiche Butter mit einem Handmixer cremig weiß aufschlagen, den Frischkäse dazugeben und kurz weiterschlagen.

Knoblauchwürfelchen, kleingeschnittene Lachzwiebeln unterheben und mit Kräutersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Einige Zwiebelringe als Garnierung über die Creme geben.

Stelle ihn zu einem abwechslungsreichen Abendbrot, streiche ihn auf eine Scheibe feinstes Vollkornbrot oder reiche ihn zum kalten Buffet, er wird der Superheld der Herzen sein.

Du stehst nicht auf Ziegenkäse? Du gehörst zu den absoluten Ziegenkäse-Kostverächter? Dann nimm deinen geheimen Frischkäse-Favoriten und bereite dir diese Crème de la Crème mit ihm zu. Frischkäse-Aufstrich mit Lauchzwiebeln geht immer, oder?

Liebe Grüße aus der grandiosen Brotaufstrich-Ecke

Das hier könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

Diana 5. Juni 2018 - 12:48

Liebe Sigrid, du weißt ich mag diese einfachen Rezepten. mit diesen Rezept hier hast du mich ganz glücklich gemacht, denn momentan habe ich keine Zeit zum Kochen. Darum greife ich oft auf Aufstriche zurück um meinen Hunger zu stillen. Und da ich alle Zutaten zu Hause habe ist ein Zeichen, dass ich den Aufstrich ausprobieren muss…siehst du es nicht auch so?
LG, Diana

Antworten
Madam Rote Rübe 5. Juni 2018 - 17:50

Und wie ich das genauso sehe, liebe Diana!!! Das freut mich, dass ich bei dir mit diesem Aufstrich einen Volltreffer gelandet habe.
Lass ihn dir schmecken.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Margot 5. Juni 2018 - 19:06

Hallo aus Ostfriesland…
Wir lieben Ziegenkäse und Lauchzwiebeln auch …
Daher DANKE fürs schöne Rezept!
Ich mag solche Aufstriche z.B. auch auf frischen Gurkenscheiben oder auch zu Paprikastreifen.
Besonders gefallen mir Deine „LACHZWIEBELN“.
☺☺☺ Die sorgen für gute Laune 💚
Liebe Grüße

Antworten
Madam Rote Rübe 6. Juni 2018 - 7:41

Liebe Margot,
vielen Dank für die Ergänzung mit der Rohkost – klasse, genau das schmeckt perfekt dazu. Ich musste doch auch schmunzeln über meine Lachzwiebeln, gut, dass es so ein freundlicher Fehler ist – der bleibt!
Weiterhin viel Freude am Ziegenkäse.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Das Mädel vom Land 8. Juni 2018 - 22:53

Ich bin ja so ein Fan von Aufstrichen – die gehen wirklich immer!
🙂
Liebe Grüße!

Antworten
Madam Rote Rübe 9. Juni 2018 - 8:46

Das ist ganz meine Ansage – vielen Dank, ich freue mich immer, wenn ich bei einem Aufstrich zugreifen kann.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Bille 9. Juni 2018 - 19:07

Hallo Sigrid,,,
Mmh,,,,ein einfaches aber leckeres Rezept,,,wird gespeichert,,
Danke dafür,,
Lieben Gruß,,,Schönes Wochenende,

Antworten
Madam Rote Rübe 10. Juni 2018 - 8:43

Gerne, Bille, wie schön, dass es in die Nachkochliste kommt – es enttäuscht bestimmt nicht.
Liebe Grüße und ebenfalls noch einen schönen Sonntag
Sigrid

Antworten
Claudia 11. Juni 2018 - 6:01

Liebe Sigrid,
oh ja, das ist sehr lecker! Ich mach mir das oft, aber mit normalem Frischkäse ;O)
Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne und entspannte neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Antworten
Madam Rote Rübe 11. Juni 2018 - 9:45

Super, liebe Claudia, es ist wie gesagt ein sehr einfacher, aber wie Du es ebenfalls bestätigst, ein sehr leckerer Aufstrich.
Auch Dir alles Gute für die neue Woche,
liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Peter 12. Juni 2018 - 18:13

Jössas!
Das stellt den Gärtner – abgeschlagen von der schwülen Hitze – pronto wieder her.
*
-p

Antworten
Madam Rote Rübe 13. Juni 2018 - 10:38

Lieber Peter,
vielen Dank, irgendwie kenne ich das….., als es so warm und schwül war, reichte mir Salat und ein, zwei Schnitten mit Aufstrich und schon fühlte ich mich wie Gott in Frankreich.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar