Rucksackschmaus VIII: Salted Caramel Erdnuss-Riegel ohne Backen & ein Monschau/Eifel-Ausflug

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Salted Caramel Erdnuss-Riegel ohne Backen

Enthält Affiliate-Links zu Amazon.de.

Leistungstiefs ade mit Salted Caramel Erdnuss-Riegel

Solch einen Salted Caramel Erdnuss-Riegel mit einem Apfel verputzt, lässt bei mir jeglichen Hunger verschwinden. Voll beladen durch Erdnüsse, Haferflocken und Rosinen ist dieser Riegel der perfekte Energiebooster. Wenn du dich gerne für alle Fälle wappnest, dann solltest du ihn unbedingt daheim vorrätig haben. Er ist der leckere Snack gegen rasenden Hunger und Leistungstiefs. Ein gesunder Knabberspaß als sättigendes Pausenbrot.

Anzeige

 

Salted Caramel Erdnuss-Riegel machen happy

Klar, sind hier doch hochwertige Fette und Eiweisse zusammengestellt, die fruchtig, nussig und vollmundig schmecken. Und das alles ohne raffinierten Zucker. Aber ich möchte nicht verhehlen, auch ein gesunder Riegel ist gehaltvoll und sollte in den täglichen Energiebedarf eingerechnet werden.

Wenn wir jedoch eine kleine Reise in die Eifel machen, schaue ich nicht so genau hin. Da geht ein bißchen Hüftgold immer und deshalb kann ich mir diesen leckeren Rucksackschmaus hervorragend vorstellen, wenn es in das wundervolle Städchen Monschau geht.

Madam Rote Rübe - Salted Caramel Erdnuss-Riegel ohne Backen und ein Ausflug nach Monschau/Eifel

Monschau – ein Sahnebonbon

Monschau zählt zu den beliebtesten Touristenzielen in der Nordeifel und nachdem wir durch die engen Gassen schlenderten, weiß ich auch warum. Im Nachhinein war ich froh und dankbar, dass ich es nicht versäumte, als wir letztes Jahr in Mützenich bei Monschau ein paar Tage verbrachten. Ich kam mir direkt ins Mittelalter versetzt, während wir durch die engen Gassen mit den denkmalgeschützten Gebäuden liefen.

Madam Rote Rübe - ein Ausflug nach Monschau/Eifel

Liebenswürdige Eckchen

Die idyllischen Fachwerkhäuser, die schmalen Gassen mit dem Kopfsteinpflaster verströmen ihren ganz eigenen Flair. Stilgemäße Restaurants, reizende Cafés und urige Kneipen locken zum Hineinschauen und im Schokoladen Café Hüftgold ist wohl der Name Programm.

In dem Luftkurort Monschau lebte zur Blütezeit der Tuchmacherindustrie der weltberühmte Tuchmacher Johann Heinrich. Er als führender Unternehmer machte die Monschauer Tuche zum Markenartikel. Als reicher Mann baute er sich hier in Monschau ein prachtvolles Patrizierhaus, in dem er wohnte und seine Geschäfte tätigte. Heute präsentiert dieses „Rote Haus“ als Museum den Glanz der großbürgerlichen Wohnkultur.

 

Munter fließt die Rur durch die Altstadt und lässt jeden, und nicht nur den, der einen Fotoapparat um den Hals trägt, entzückt aufstöhnen.

Madam Rote Rübe - ein Ausflug nach Monschau/Eifel

Nicht entgehen lassen

Natürlich erwanderten wir uns auch den herrlichen Panoramaweg der Altstadt. Über ihn erreichten wir den Eifel-Blick auf dem Kierberg mit freier Sicht auf die Burg und auf das graue Schiefermeer der Altstadtdächer.

Wer jetzt solch einen Salted Caramel Erdnuss-Riegel dabei hat, ist ganz klar fein raus. Gekräftigt geht es dann wie eine leichtfüßige Berggämse voran.

Madam Rote Rübe - ein Ausflug nach Monschau/Eifel

 

Süß oder weniger süß

Selbst zubereitet, bestimmst du, wieviel Süße hineinrutschen darf. Hansi Rote Rübe liebt es ja gerne süß, daher habe ich genügend Honig und Rosinen für eine natürliche Süße verwendet, die ich in diesem Rezept leicht reduzierte. Du mischst lediglich die Zutaten ruckzuck zusammen und gibst sie einfach zum Festwerden  in den Kühlschrank. Nach dem Schneiden in die richtige Riegelgröße bist du dann stolze Besitzerin von herrlich schönen crunchy Energie-Riegeln. So wird der Gaumen geschmacklich unterhalten.

Madam Rote Rübe - Salted Caramel Erdnuss-Riegel ohne Backen

Madam Rote Rübe - Salted Caramel Erdnuss-Riegel ohne Backen

Salted Caramel Erdnuss-Riegel

Enthält Affiliate-Links zu Amazon.de. Leistungstiefs ade mit Salted Caramel Erdnuss-Riegel Solch einen Salted Caramel Erdnuss-Riegel mit einem Apfel verputzt, lässt bei mir jeglichen Hunger… Rezepte Rucksackschmaus VIII: Salted Caramel Erdnuss-Riegel ohne Backen & ein Monschau/Eifel-Ausflug European Drucken
Zutaten für: 19 Stück á 8 x 3 x 2 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

200 g geröstete, gesalzene Erdnüsse*, grob gehackt
160 g Rosinen, im Mixer zerkleinert od. grob gehackt
100 g Haferflocken, kernige (meine frisch geflockt)
50 g gepuffte Quinoa*
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
80 g Erdnussbutter, ungesüßt*
100 g milder Honig, gerne auch weniger
50 g Butter
1 TL Ceylon-Zimt*
1/2 TL Vanillemark*

So geht es

Erdnüsse, Rosinen, Haferflocken, gepuffte Quinoa und Zitronensaft in einer Schüssel vermengen.

Honig in einem Topf leicht erhitzen und karamellisieren lassen. Butter, Erdnussbutter, Zimt und Vanillemark zum heißen Honig hinzufügen. So lange mit einem Löffel rühren, bis alles zu einer flüssigen Masse verlaufen ist. Über die Zutaten in der Schüssel geben und gründlich, das kann einige Minuten dauern, vermengen, bis eine gleichmäßig klebrige Masse entsteht.

Ein Backblech mit Dauerfolie auslegen, die Erdnussmasse gleichmäßig auf einem Blech von etwa 21 x 25 cm verteilen und mit einem Löffel fest andrücken. Es dürfen keine Luftlöcher übrig bleiben, alles muss gut zusammenhaften, sonst gibt es brüchige Riegel. Mit einer zweiten Folie abdecken und für 6 Stunden in den Kühlschrank zum Härten geben.

Die feste Masse vorsichtig mit dem Backpapier aus dem Blech heben, von dem Backpapier auf ein Brett schieben und mit einem langen glatten Messer in gleichmäßigen Hin-und Herbewegungen in die gewünschte Riegelgröße durchschneiden. Diese haben die Größe von 8 cm Länge x 3 cm Breite x 2 cm Höhe.

Unbedingt im Kühlschrank aufbewahren. Die Riegel bleiben gut in Form, wenn sie gekühlt sind. Sobald sie warm werden, zerbröseln sie gerne, aber dann schmecken sie auch hervorragend als Granola mit Obst und Joghurt gemischt. Zum Mitnehmen am besten in einer kleinen Box transportieren.

In einer Plastikbox im Kühlschrank sind die Erdnuss-Riegel etwa 2 Wochen haltbar.

Super schnell, super lecker und viel gesünder als gekaufte Müsliriegel – wenn ich früher gewusst hätte, dass Riegel dermaßen einfach zuzubereiten sind, hätte ich sie bereits viel häufiger in meiner Küche hergestellt.

Vielleicht magst du dir deine ganz eigene Kreation herstellen? Oder hast du bereits eine Lieblingskreation? Magst du sie mir verraten?

Liebe Grüße aus der Knabberspaß-Ecke

 

 

 

 

 


*Amazon-Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision, die sofort wieder begeistert in den Blog fließt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 


Madam Rote Rübe - InstagramKlar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen Kommentar, wie es dir geschmeckt hat. Oder markiere @madamroteruebe auf Instagram und benutze den Hashtag @madamroteruebe.

Das hier könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Sonja Erkens 16. Juni 2019 - 11:03

Liebe Sigrid! Vielen Dank für deine immer wieder tollen Rezepte! Du triffst damit genau meinen Geschmack! Heute melde ich mich einfach mal persönlich! Weil….,Monschau ist meiner Heimat! Schön, dass es dir hier gefallen hat! Bist du auch im Umfeld unterwegs gewesen? Zum Beispiel am Rursee? Auch das ist nämlich eine Reise wert! Werde deine neue Rucksackvepflegung nachher testen!😋
Herzliche Grüße
Sonja Erkens

Reply
Madam Rote Rübe 16. Juni 2019 - 13:11

Liebe Sonja,
wie toll ist das denn! Deine Heimat ist Monschau! Hab vielen lieben Dank für die nette Rückmeldung, darüber freue ich mich jetzt besonders. Ich denke so gerne an diesen kurzen Urlaub zurück, ich nahm viele Eindrücke mit und die Gegend war zum Wandern einfach wunderschön. Deinen Tipp nehme ich mir selbstredend zu Herzen, bestimmt zieht es uns irgendwann wieder in die Eifel. Warum auch immer in die Ferne schweifen, wenn es solch bezaubernde Fleckchen Erde in der Nähe gibt.
Lass dir die Rucksackverpflegung gut schmecken, viel Spaß beim Zubereiten.
Ganz liebe Grüße
Sigrid

Reply
Barbara 16. Juni 2019 - 15:55

Hallo Sigrid,
früher habe ich solche Energieriegel oder auch Energiebällchen oft gemacht, aber die letzte Zeit kam ich irgendwie nicht dazu und habe häufig welche gekauft. Die gekauften mag ich nicht, auch wenn die Zutaten teils halbwegs okay sind, wenn man länger sucht. Selbermachen ist wirklich die bessere Idee! Dein Rezept merke ich mir.
Die Eifel ist von mir leider sehr weit weg, aber in Monschau habe ich vor Jahren sogar mal übernachtet und erinnere mich gerne an das hübsche Städtchen. Danke fürs Erinnern und schönen Sonntag noch! 🙂
Liebe Grüße
Barbara

Reply
Madam Rote Rübe 16. Juni 2019 - 16:28

Hallo Barbara,
wer kennt das Problem nicht? Manchmal greift man eben zu den fertigen Riegeln, die Zeit ist knapp und kostbar. Dabei ist Selbermachen gar nicht so zeitaufwändig, wie man denkt. Jedenfalls ich war überrascht, wie schnell diese gesunden und selbstgemachten Energieriegel fertig waren.
Wie schön, dass ich dich inspirieren und auch an Monschau erinnern durfte.
Auch dir wünsche ich noch einen entspannten Restsonntag.
Liebe Grüße
Sigrid

Reply
Mo von heartofginger 16. Juni 2019 - 19:06

Die Riegel sehen richtig gut aus! Ich kann verstehen, das dir Monschau so gefallen hat, wir waren dort auch schon das ein oder andere mal. Ich habe Verwandte, die aus der Ecke kommen 🙂

Liebe Grüße

Reply
Madam Rote Rübe 18. Juni 2019 - 7:54

Vielen Dank, liebe Mo,
wie praktisch, dass du Verwandte dort hast, da würde ich auch öfters hinfahren. Vor allem bekommst du sicherlich viele Insidertipps von ihnen.
Liebe Grüße
Sigrid

Reply
Claudia 17. Juni 2019 - 7:17

Liebe Sigrid,
da warst DU ja agr nicht so weit von uns entfernt :O)
Monschau ist schon ein sehr schönes Städtchen ! Wenn es unsere Zeit erlaubt, fahren wir da auch ab und an mal hin ;O)
Das Rezept für diese Riegel gefällt mir sehr gut! Herzlichen Dank dafür!
Ich wünsche Dir einen guten Start in eine freundliche neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Reply
Madam Rote Rübe 18. Juni 2019 - 7:56

Vielen Dank, liebe Claudia,
jetzt kann ich mir noch besser vorstellen, wie schön Du wohnst. Diese Gegend ist einfach anziehend und erholsam.
Auch Dir wünsche ich eine sonnige Woche und alles Gute
Sigrid

Reply
Turbohausfrau 18. Juni 2019 - 13:55

Salzkaramell und Erdnüsse! Wenn das mein Mann sieht, dann muss ich sofort in die Küche und deine Riegel nachmachen. Sie schauen aber auch zu köstlich aus!

Reply
Madam Rote Rübe 18. Juni 2019 - 18:01

Liebe Susi,
hab vielen Dank für deine netten Worte. Ich glaube, dein lieber Mann weiß ganz genau, was gut schmeckt.
Liebe Grüße
Sigrid

Reply

Schreibe einen Kommentar