Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei – schmeckt pikant mit und ohne Ei

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei

Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei kann jedem Gaumen von mild bis scharf angepasst werden.  Die Basis bildet der Frischkäse, der auch gerne durch Schmand  oder griechischen Joghurt ersetzt werden kann. Dazu kommen Paprika, Zwiebeln, Oliven und vieles mehr. Allein diese Kombi schmeckt herrlich, doch wenn du Eier liebst, füge hartgekochte Eier hinzu.

So oder so, es ist ein erstaunlicher Brotaufstrich.

 

Darf es Eiersalat oder Eieraufstrich sein?

Zum Beispiel zum Frühstück oder Brunch ein Sandwich oder Schwarzbrot damit belegt, das hat garantiert was. Oder Pellkartoffeln!!! Genau, besonders gerne essen wir Pellkartoffeln dazu. Heiße Kartoffeln, auf denen diese Eier-Creme zart schmilzt!. Ein absoluter kulinarischer Höhepunkt mit einem grünen Salat dazu. So einfach und so lecker!!! Schließlich können wir ja nicht jeden Tag dem Schoko-Osterhasen ein Ohr abknabbern, obwohl das bestimmt für die Kleinen und manche Großen ebenfalls dazu gehört.

Bei uns liegen meistens natürliche Eier in allen Größen und Brauntönen im Osterkörbchen, aber auch zartes Grün mischt sich unter. Beeindruckend, wie kreativ die Natur ist. Wenn ich sie allerdings doch färbe, dann am liebsten mit Gemüse. Zum Beispiel mit roter Bete, Zwiebelschalen, Blaubeeren oder Kurkuma. Die Farben, die aus ihnen gewonnen werden, müssen nur noch mit Wasser und ein wenig Essig vermischt werden.

Weitere Eierrezepte:

Es ist ein schöner Brauch, den Frühstückstisch mit ihnen zu schmücken und die bunten Eier zu essen. Falls jedoch einige übrig bleiben, da hätte ich hier einige weitere Eierrezepte zum Probieren:

Es ist immer gut, Rezepte für Eiersalat bzw. Eieraufstrich im Ärmel zu haben. Praktisch mitzunehmen, umkompliziert und im Kühlschrank aufbewahrt, halten sie zwischen drei und fünf Tagen.

Madam Rote Rübe - Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei

Inspirieren ließ ich mich zu diesem Eieraufstrich von dem Rezept „Fantasia“ aus dem Buch „Streicheleinheiten – Von der Kunst, schmackhafte Brotaufstriche zu zaubern* (Werbung/Amazon-Affiliatelink) von Ilse Gutjahr und Erika Richter. Hier wird der Aufstrich allerdings ohne Eier hergestellt. Obwohl ich das Buch schon viele Jahre besitze, schaue ich immer wieder gerne in dieses wunderbare vegetarische Brotaufstrich-Sammlung hinein.

Klar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen kleinen Kommentar, wie es dir gefallen hat. Ich würde mich freuen, von dir zu hören.

Madam Rote Rübe - Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei

Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei

Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei kann jedem Gaumen von mild bis scharf angepasst werden.  Die Basis bildet der Frischkäse, der auch gerne durch Schmand … Rezepte Eieraufstrich mit Frischkäse und Allerlei – schmeckt pikant mit und ohne Ei European Drucken
Zutaten für: 2 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

200 g Frischkäse, Doppelrahmstufe (od. Schmand, griechischer Joghurt)
2-4 Eier, hart gekocht
1 TL Kapern
1-2 schwarze Oliven, fein gewürfelt
1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfel
1/4 rote Paprikaschote, fein gewürfelt
1 TL rote Chili, sehr fein gewürfelt (od. Chili aus der Mühle)
1 kleine saure Gewürz-Gurke, fein gewürfelt
2 EL Schnittlauchröllchen
1 TL Senf
1 Prise Kümmelpulver, optional
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

So geht es

Eier schälen und fein würfeln. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, verrühren und abschmecken.

Schmeckt als Aufstrich für eine deftige Brotzeit oder zum Brunch. Auch als Beilage zu Pellkartoffeln hervorragend geeignet.

Übrigens möchte ich dir diesen köstlichen Aufstrich nicht nur zu Ostern ans Herz legen, mit seinen vielen Variationen schmeichelt er sich garantiert Bissen für Bissen in dein Herz.

Mit einem lieben Gruß

 

 

 


Alle mit * markierten Links sind Amazon-Affiliatelinks (Werbung). Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn du ein Produkt auf Amazon kaufst, auf das du per Klick über diese Seite gekommen bist. Für dich bleibt selbstverständlich der Preis gleich! Ich empfehle Produkte ausschließlich, wenn ich von ihnen überzeugt bin.

10 Kommentare

Das hier könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Turbohausfrau 14. April 2020 - 13:52

Mit Oliven ist das sicher eine sehr elegante mediterrane Variante! Du bringst mich auf Ideen, was ich mit den übrigen Ostereiern tun könnte.

Antworten
Madam Rote Rübe 15. April 2020 - 7:48

Super, liebe Susi,
da bin ich gespannt, was du aus aus der Inspiration heraus mit euren Ostereier zaubern wirst.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Heidi 14. April 2020 - 17:00

Das hört sich lecker an :)) Das Rezept nehme ich mit und probiere es aus .
Danke für´s teilen .
Deine Bilder sehen übrigens super ansprechend aus .
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 15. April 2020 - 7:49

Dankeschön, liebe Heidi,
da freue ich mich.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Diana 23. April 2020 - 17:21

Liebe Sigrid, ich liebe ja Eiersalat und bereite ihn auch oft. deine Variante spricht mich sehr an, ich werde es sicherlich ausprobieren.
LG, Diana

Antworten
Madam Rote Rübe 23. April 2020 - 17:46

Liebe Diana,
oh ja, Eiersalate gibt es wie Sand am Meer, umso mehr freue ich mich, dass dich diese Variante so anlacht.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Claudia 27. April 2020 - 9:10

Hmmm, guten Morgen liebe Sigrid,
was für ein leckeres Eisersalat-Allerlei! Herzlichen Dank für das tolle Rezept, dazu stell ich mir gerade genüsslich krosse Bratkartoffeln vor …. hmmm, jetzt bekomm ich Hunger :O)))
Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart und bleib gesund!
♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

Antworten
Madam Rote Rübe 27. April 2020 - 10:46

Liebe Claudia,
das hätte ich jetzt wirklich nicht lesen dürfen, Bratkartoffeln mit diesem Eieraufstrich klingt fantastisch – mein Magen knurrt.
Auch Dir wünsche ich eine kulinarisch interessante und schöne Woche – lass es Dir gut gehen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Barbara Engelhard 2. Oktober 2020 - 23:35

Liebe Madam, also vielen lieben Dank für diese Idee. Ich könnte mich da reinsetzen und den ganzen Pott einfach aufessen. Außerdem inspiriert er mich, noch viele andere Variationen aus zu probieren. Vielen lieben Dank! Barbara

Antworten
Madam Rote Rübe 3. Oktober 2020 - 10:17

Gerne, liebe Barbara,
das klingt sehr gut, dann hat dieser Eieraufstrich genau deinen Geschmacksnerv getroffen, besser kann es nicht sein….*lach*. Hab ganz herzlichen Dank für die nette Rückmeldung, ich freue mich ganz dolle darüber.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar