Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig, einfach hausgemacht und zuckerfrei

by Madam Rote Rübe
Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig - Madam Rote Rübe

Rhabarber verlockt mich immer wieder dazu, kleine Twist-off-Gläser aus dem Keller zu holen und feine süßsaure Köstlichkeiten herzustellen. Dieses Mal war es eine herrlich orange-leuchtende Konfitüre, die Rhabarber-Möhren-Konfitüre. Die Farbe überzeugt sofort, denn sie sieht sensationell aus.

Die, die es nicht so mit Rhabarber haben, können hier genussvoll zubeißen, denn sein Geschmack hält sich dezent im Hintergrund. Gesüßt ist die Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit mildem Honig und angedickt wird sie auf einer Basis von Agar-Agar.

Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig - Madam Rote Rübe

Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig! Einfach und gesund!

Caroline, eine langjährige Leserin von Madam Rote Rübe, machte mich auf das besondere Leckerchen neugierig. Sie beklagte sich bitterlich, dass ihre Familie Rhabarber strickt ablehnt. Nur die Rhabarber-Möhren-Konfitüre nicht. Im Gegenteil, diese vernaschen sie super gerne.  Findest du nicht, das muss man doch probiert haben, oder? Und so schickte mir Caroline das Ursprungsrezept, das ich nun in eine gesündere Version abänderte.

Verrückt, du schmeckst die Möhren wirklich nicht heraus, selbst der Rhabarber dringt nur sehr mild im Geschmack durch. Manche sagen nach dem ersten Bissen in das mit Rhabarber-Möhren-Konfitüre bestrichene Brötchen, es schmeckt nach Aprikose, andere wiederum meinen, es schmeckt nach Orange. Ganz egal, Möhre und Rhabarber passen hervorragend zueinander. Gesüßt ist die Konfitüre nur mit höchstens einem Drittel mildem Honig im Verhältnis zu dem Gemüse.

Nicht zu sauer, nicht zu süß!

Am besten garst du zuerst die geraspelten Möhren, nach wenigen Minuten kommen bereits die Rhabarberwürfelchen hinzu. Eine gute Portion an Zitronenschale und -saft gibt dem Brotaufstrich eine frische Note, der wie schon erwähnt, nur leicht gesüßt wird. Nachdem die Masse püriert und abgekühlt ist, verwandelt die Konfitüren-Gelierhilfe mit Agar-Agar das alles zu einem köstlichen Brotaufstrich. Wie die normalerweise mit Zucker hergestellten Marmeladen, wird diese Masse ebenfalls  unter ständigem Rühren zum Kochen gebracht und 3-4 Minuten geköchelt.  In steril ausgekochte Gläser gefüllt, kühl und dunkel aufbewahrt, hält sie garantiert ein halbes Jahr.

Man sagt ja immer, dass solche Konfitüren nicht so lange halten wie herkömmlich gekochte Marmeladen, deswegen sollten  wir es bei einer kleinen Menge belassen, die garantiert bald weggeputzt ist. Doch richtig kaltgestellt, schmeckte die Tage mein letztes Glas Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig auch nach einem Jahr noch frisch und lecker.

Wie wäre es mit diesen Aufstrichen?

Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig - Madam Rote Rübe

Klar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen kleinen Kommentar, wie dir es gefallen hat. Solch eine Rückmeldung ist immer interessant für andere Leser und äußerst motivierend für mich. Ich freue mich darauf, hab vielen Dank.

 

Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig - Madam Rote Rübe

Rhabarber-Möhren-Konfitüre mit Honig

Zutaten für: 4 Gläser à 230 ml und ein Rest zum Sofortessen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

325 g Möhren, geputzt
325 g Rhabarber, geputzt + ungeschält
150 g Apfelsaft od. Orangensaft
250 g milder Honig
4 EL Zitronensaft
1 Bio-Zitrone, die Schale
1 P. Biovegan Konfitura Geliermittel (32 g)* (*Amazon-Werbelink)

So geht es

Die vorbereiteten Möhren fein raspeln und mit 150 g Apfelsaft 3 Minuten garen. Rhabarber klein würfeln und hinzufügen, in weiteren 3 Minuten weich garen. Mit dem Pürierstab fein mixen.

Honig, Zitronensaft und Zitronenschale zu der Rhabarber-Möhrenmasse geben und diese abkühlen lassen.

Das Geliermittel unter Rühren hinzufügen. Alles unter ständigen Rühren zum Kochen bringen und 3-4 Minuten köcheln lassen.

Das heiße Kochgut sofort randvoll in kleine mit kochendem Wasser ausgespülte und gut abgetropfte Gläser füllen. Mit Twist-off-Deckeln verschließen und ca. 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Kühl und dunkel aufbewahren und alsbald vernaschen.

Tipp:
Gelierprobe: 2 Esslöffel der heißen Masse auf einen eiskalten Teller geben und die Konsistenz prüfen. Falls nachdosiert werden muss, die Masse völlig erkalten lassen, Geliermittel einstreuen und wie oben wieder kochen.

 

Garantiert, wenn du erst einmal auf den Geschmack hausgemachter Konfitüren gekommen bist, wirst du nie mehr auf die im Laden gekauften Marmeladen zurückgreifen. Sie sind tausendmal besser!

Lass sie dir gut schmecken!

 

 

 

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen. Wenn du auf meine Empfehlung ein Produkt auf Amazon kaufen solltest, bekomme ich dafür eine kleine Provision, die dafür da ist, einen Teil der Unkosten des Blogs aufzufangen. Für dich verändert sich der Preis nicht.

10 Kommentare

Das hier könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Caroline 11. Mai 2021 - 7:48

🙂

Antworten
Madam Rote Rübe 11. Mai 2021 - 9:02

Danke dir, liebe Caroline.

Antworten
Turbohausfrau 11. Mai 2021 - 11:09

Diese Farbe! Ein Wahnsinn.
Ich hab noch nie Karotten in einer Marmelade verarbeitet, ich muss das wohl ändern!

Antworten
Madam Rote Rübe 12. Mai 2021 - 12:42

Vielen Dank, liebe Susi,
oh ja, die Farbe hat mich auch völlig geflashed.
Sonnige Grüße
Sigrid

Antworten
Irmi 12. Mai 2021 - 11:02

Liebe Sigrid, garantiert eine sehr schmackhafter Aufstrich, eine total tolle Kombination. ♥♥♥ Echt super !!
Liebe Grüße von Irmi

Antworten
Madam Rote Rübe 12. Mai 2021 - 12:43

Vielen Dank, liebe Irmi,
wie schön, dass er dir so gut gefällt.
Mit besten Grüßen
Sigrid

Antworten
Heidi 14. Mai 2021 - 22:59

Das hört sich total lecker an. Auf diese Kombination wäre ich nie gekommen .
Ich muss gestehen ich mag total gerne Erdbeermarmelade und Heidelbeere
Aber so ungewöhnliche Kombinationen versuche ich auch gern :))
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 15. Mai 2021 - 12:52

Vielen Dank, liebe Heidi,
mir ging es genauso, so eine Kombination liegt mir normalerweise total fern, aber die Neugierde…….
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Diana 19. Mai 2021 - 12:28

Liebe Sigrid, deine Rhabarber-Möhren Konfitüre hört sich so gut an. Ich habe Rhabarber Konfitüre bereits zubereitet, aber nicht mit Karotten. Das muss ich bald ändern.
LG, Diana

Antworten
Madam Rote Rübe 19. Mai 2021 - 13:31

Liebe Diana,
diese Konfitüre ist wirklich ein Knaller, vor allem für all die, die mit Rhabarber nicht ganz so viel anfangen können.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar