Beste Haferflocken-Riegel mit viel Zartbitterschokolade und Dinkelvollkornmehl

by Madam Rote Rübe

Schmacht auf Schokolade? Wie wäre es, wenn sie sich als Zartbitterschokolade in einem gesunden Haferflocken-Riegel platziert? Mit diesem schnellen und einfachen Rezeptkick fällt es dir bestimmt ganz leicht, deinen Gelüsten zu frönen. Haferflocken, Dinkelvollkornmehl und Honig sind für mich sowieso die großartigsten Zutaten, die ich mir vorstellen kann. Alle drei rufen uns in diesem Riegel mit einer schmelzenden Portion Zartbitterschokolade laut Hallo zu. Du stellst ihn ganz einfach und ohne Zeitaufwand her, denn zum Zusammenrühren reicht ein Schneebesen. Ruckzuck holst du dir alsbald eigene hausgemachte Riegel aus dem Ofen. Lass sie abkühlen und dann….. sooo großartig!

Es sind weiche softige Haferflocken-Riegel, die ebenfalls als Kuchen durchgehen können. Vielleicht mit Schlagsahne und Preiselbeerkompott? Das wäre natürlich der Himmel!
Zum Rezept springen

Lieblingssachen im Haferflocken-Riegel

Es ist schwer, einen selbstgebackenen Haferflocken-Riegel zu schlagen. Womit auch? Die gekauften Kekse sind definitiv nicht das, was ich mir unter einem gesunden Nahrungsmittel vorstelle.

Zeitmangel ist hier keine Ausrede, denn du benötigst nur zwei Schüsseln und einen Schneebesen. In einer vermischst du alle trockenen Zutaten, während in der zweiten Rührschüssel die feuchten Zutaten mit dem nun eingesetzten Schneebesen verrührt werden. Nun die Haferflocken-Dinkelvollkorn-Masse unterrühren und fertig.

Die Zartbitterschokolade sollte allerdings vorbereitet sein. Meine Küchenmaschine kam deshalb zum Einsatz, weil ich meine Schokolade mit ihr grob reibte. Dennoch…. nach zehn Minuten füllst du bereits deinen Teig in eine eckige Springform. Übrigens, es gibt zuckerfreie Zartbitterschokolade, vielleicht ist das eine Option für dich? Umso mehr genießen wir alle Antioxidantien und hirnberuhigenden Inhaltsstoffe – dunkle Schokolade ist da unübertroffen.

Die Süße passe dir nach deinem Geschmack an. Ich kleckste die größere angegebene Rezeptmenge an Honig in den Teig hinein. Für mich war es fast schon zu süß, aber Herr Rote Rübe und unser Besuch liebten es genauso.

Du bist bekennender Haferflocken-Fan?

Du magst mit Vorliebe Haferflocken? Ein gewichtiger Grund, folgende Rezepte bei Madam Rote Rübe zu entdecken, es lohnt sich:



Klar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen kleinen Kommentar, wie es dir gefallen hat. Ich würde mich freuen, von dir zu hören.

Haferflocken-Dinkelvollkorn-Riegel mit viel Zartbitterschokolade

Schmacht auf Schokolade? Wie wäre es, wenn sie sich als Zartbitterschokolade in einem gesunden Haferflocken-Riegel platziert? Mit diesem schnellen und einfachen Rezeptkick fällt es… Rezepte Beste Haferflocken-Riegel mit viel Zartbitterschokolade und Dinkelvollkornmehl European Drucken
Zutaten für: eckige Springform von 18 x 27 cm
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

160 g Haferflocken, frisch geflockt od. Haferflocken, fein und grob gemischt
140 g Dinkelvollkornmehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Meersalz
140 g Butter, geschmolzen
120 g-160 g milder Honig, je nach gewünschter Süße
2 große Eier, 155 g
1 Vanilleschote, das Mark
125 g Sauerrahm
200 g Zartbitterschokolade, grob gerieben

Butter zum Einfetten der Backform

So geht es

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine eckige Springform mit einer Größe von etwa 18 x 27 cm gründlich mit Butter einfetten.

Die trockenen Zutaten wie Haferflocken, Dinkelvollkornmehl, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel miteinander vermischen.

Butter mit den Eiern, Vanille und Honig mit einem Schneebesen verrühren. Sauerrahm und Schokoladenstücke unterheben. Die trockenen Zutaten unterrühren.

Die Masse in die Springform einfüllen und die Oberfläche glatt streichen. In den Backofen in den mittleren Bereich geben und 35-40 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.

Herausnehmen, die Umrandung der Backform entfernen und abkühlen lassen. Die Platte in Riegel von ca. 2-3 cm Breite schneiden.

Tipp:
Mit Schlagsahne und Preiselbeerkompott servieren.

Siehst du die Haferflocken? Jeder Bissen darauf, umhüllt von der leckeren Umgebung, schmeckt köstlich. Ich bin gespannt, ob dunkle Schokolade mit Haferflocken kombiniert, dein Favorit wird. Vielleicht entsteht daraus sogar eine ernsthafte Liebe?

Süße flockige Grüße

14 Kommentare

Das hier könnte dir auch gefallen

14 Kommentare

Irmi 13. September 2020 - 8:57

Guten Morgen liebe Sigrid
der Haferflockenriegel mit Schokolade ist sicherlich ein großes Schmankerl und ich kann mir vorstellen, das jedes Stück nach einem weiteren verlangt. So soll es auch sein. Es ist ein Ansporn für mich, des öfteren mal Haferflocken in die Hand zu nehmen.
Übrigens, deine Bilder sind immer so farbenfroh und machen gute Laune. Frage: wie heißt die Blüte, mit der du dekoriert hast. ??
Liebe Grüße von Irmi

Antworten
Madam Rote Rübe 13. September 2020 - 9:54

Auch dir einen guten Morgen liebe Irmi,
bei uns scheint so herrlich die Sonne, es macht richtig Spaß früh morgens raus zu gehen. Hab vielen lieben Dank für deinen Kommentar, ich kann dir diesen Haferflocken-Riegel nur empfehlen, er schmeckt wunderbar.
Die kleinen Blüten auf den Haferflockenriegeln heißen Geranium oder Storchschnabel, bestimmt hast du sie schon gesehen. Sie sind leicht zu pflegen und es gibt sie in den Farben weiß bis pink.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Irmi 13. September 2020 - 20:22

Sehr sehr schön der Storchenschnabel, mit so einem dichten Blütenansatz kenne ich das gar nicht. Unser Storchenschnabel hat blaue Blüten und blüht im Frühling. Vielleicht Ist es eine andere Sorte.
Einen schönen Abend wünsche ich noch und liebe Grüße von Irmi

Antworten
Madam Rote Rübe 14. September 2020 - 9:18

Oh, liebe Irmi,
das ist ein Mißverständnis, die üppigen Blüten sind Geranien, nur die einzelnen Blütchen auf den Riegeln sind Storchenschnabelblüten. Ich hätte es ja auch gleich dazuschreiben können, mein Fehler.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
klebefolie 13. September 2020 - 10:27

Ein tolle Webseite das ich erst neu entdeckt habe, wollte lieben Gruß da lassen. Tolle Rezepte die ich in kürze ausprobieren werde. Karin

Antworten
Madam Rote Rübe 13. September 2020 - 10:31

Hab vielen Dank, liebe Claudia, für deinen Besuch.
Wie schön, dass du hierher gefunden hast.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Heidi 13. September 2020 - 11:47

Das liest sich aber gut :)))). Gerade bei Schokolade kann ich eher gar nicht sein sagen :))
Ich nehm dann eins oder 2 oder 3
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 13. September 2020 - 16:35

Aber gerne, liebe Heidi,
sie sind Dir herzlichst gegönnt.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Sigrun 16. September 2020 - 7:28

Das sieht sehr lecker aus, zum reinbeißen
LG Schnippelboy

Antworten
Madam Rote Rübe 16. September 2020 - 17:37

So soll das sein, Schnibbelboy,
hab vielen Dank, ich freue mich sehr darüber.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Claudia 19. September 2020 - 5:51

Guten Morgen liebe Sigrid,
Deine Riegel sehen verführerisch lecker aus! Das Rezept hab ich mir gerne mal mitgenommen, herzlichen Dank dafür!
Ich wünsche Dir ein schönes, freundliches und entspanntes Wochenende!
♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

Antworten
Madam Rote Rübe 19. September 2020 - 7:36

Auch Dir einen guten Morgen liebe Claudia,
hab vielen Dank für das schöne Kompliment und ich wünsche Dir viel Vergnügen mit den leckeren Riegeln.
Genieße ein sonniges schönes Wochenende,
liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Irmgard Schwartmann 19. September 2020 - 13:09

Liebe Sigrid,
die Dinkelvollkornriegel würde ich gern heute Abend backen, da mein Sohn macht morgen ein Brunch. Sozusagen als Mitbringsel.
Wieviel Stück ergibt das ungefähr bei Deinem Rezept. Habe die Anzahl nicht finden können.
Herzliche Grüße
Irmgard Schwartmann

Antworten
Madam Rote Rübe 19. September 2020 - 13:23

Liebe Irmgard,
ich gab den Teig in eine eckige Springform mit einer Größe von etwa 18 x 27 cm. Die gebackene Teigplatte nach dem Abkühlen einmal in der Mitte längs durchgeschnitten, dann in 2-3 cm breite Riegel unterteilt, ergibt etwa 18 Riegel. Aber sie müssen nicht länglich geschnitten werden, Du kannst sie gerne auch quadratisch schneiden, ganz nach Belieben. Ich hoffe, die Menge genügt für den Brunch und wünsche Dir viel Erfolg mit der Leckerei.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar