Rhabarberkuchen mit nussiger Honig-Baiserhaube

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Rhabarberkuchen mit Nussbaiser

Rhabarberkuchen – der Frühling ist da

Kann man genug Rhabarberkuchen-Rezepte haben? Ich sage mal nein. Schon gar nicht, wenn dieses Blitzrezept noch in deiner Sammlung fehlt. Es ist megalecker. Klassisch süß-saurer Rhabarber mit saftigem Teig und einer süßen nussigen Baiserhaube. Selbst der Boden besteht nicht aus hellem Weizenmehl, sondern aus Dinkelvollkornmehl. Musst du einfach probiert haben!

Madam Rote Rübe - Rhabarberkuchen mit Nussbaiser

Das weiß jeder Rhabarberfan: Der fruchtig-saure Geschmack des Stielgemüses gibt Kuchen und Gebäcken erst den gewissen Pfiff. Aber zu sauer wollen wir ihn auch nicht. Deshalb darf er sich mit einem nussigen Honig-Baiser verbandeln – ein Traumpaar. Der Frühling verfliegt schnell, eine kurze Liason, in der sich Gegensätze anziehen.

Anzeige
Madam Rote Rübe - Rhabarberkuchen mit Nussbaiser
Madam Rote Rübe - Rhabarberkuchen mit Nussbaiser

Rhabarberkuchen mit nussiger Honig-Baiserhaube

Rhabarberkuchen – der Frühling ist da Kann man genug Rhabarberkuchen-Rezepte haben? Ich sage mal nein. Schon gar nicht, wenn dieses Blitzrezept noch in deiner… Frühling Rhabarberkuchen mit nussiger Honig-Baiserhaube European Drucken
Zutaten für: eine 26er Springform
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

500 g Rhabarber, fertig geputzt
125 g Butter
100 g Honig
1 Prise Salz
3 Eigelb
1/2 Vanilleschote, das Mark
185 g Dinkelvollkornmehl
1,5 TL Backpulver
3 EL Sahne


3 Eiweiß
125 g Honig
1/2 TL Zimt
100 g gemahlene Haselnüsse
Butter + Semmelbrösel für die Form

So geht es

Ofen auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine 26er Springform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
Rhabarber putzen, große Stangen der Länge nach halbieren oder vierteln und in 2 cm lange Stücke schneiden.
Butter, Honig, Vanillemark, Salz und Eigelb schaumig rühren. Dinkelvollkornmehl mit dem Backpulver mischen. Das Mehl mit der Sahne unter die Butter-Eier-Masse ziehen. Den zähfließenden Teig in die Form geben und gleichmäßig verteilen.
Eiweiß steif schlagen, Honig, Zimt und Nüsse unterrühren, zum Schluss den Rhabarber unterheben und die Masse auf den Teig streichen.
Für ca. 45-50 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen, den Kuchen mit einem scharfen glatten Messer vom Rand der Backform lösen und nur den Springformring entfernen. Den Kuchen vor dem Servieren abkühlen lassen.

Kannst du dir vorstellen, wie sehr ich auf Rhabarber stehe? Du siehst es an den köstlichen Rezepten mit dem Frühlingsgemüse, die es bereits auf dem Blog gibt.

 

Madam Rote Rübe - Himbeer-Rhabarber-Käsekuchen mit Schokostreusel

Himbeer-Rhabarber-Käsekuchen mit Schokostreusel

Madam Rote Rübe - Rhabarber-Vanillecreme-Rosenkuchen

köstlicher Rhabarber- Vanillecreme-Rosenkuchen aus der Springform

Dinkelvollkorn-Rhabarberkuchen mit Honig-Mandel-Baiserhaube

Dinkelvollkorn-Rhabarberkuchen mit Honig-Mandel-Baiserhaube

Dir und deiner Familie wünsche ich ein schönes und sonniges Pfingstfest, lass es dir gut gehen.
Mit einem lieben Gruß aus der süßen Backstube

Das hier könnte dir auch gefallen

12 Kommentare

heidi 19. Mai 2018 - 8:30

Ich mag dieses Obst aber es darf echt nicht zu sauer sein :))
Dann greife ich sehr gerne zu :))
Danke für´s Rezept . Na mal sehen Montag möchte ich auch Kuchen backen
Mal sehen welcher es wird .
LG und ein schönes WE
wünscht Dir Heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 19. Mai 2018 - 9:01

Liebe Heidi,
gerne. Bei uns in der Familie teilen sich hierüber auch die Ansichten – ich mag es ja gerne etwas säuerlich. Das ist dann immer eine kleine Gratwanderung für alle Beteiligten.
Liebe Grüße und auch Dir ein sonniges Wochenende
Sigrid

Antworten
Vaula Tkalcan 19. Mai 2018 - 16:48

Wir haben Rhabarber sehr gern und ich werde dieses Rezept sicher probieren. Den Rhabarber-Käsekuchen werde ich für das Maturafest von meinem Patenkind backen. Die verschiedene Kuchen von Madam Rote Rübe gelingen immer und schmecken hervorragend.
Schöne Pfingsten!
Vaula

Antworten
Madam Rote Rübe 25. Mai 2018 - 16:10

Liebe Vaula,
vielen Dank für das wunderbare Kompliment und die tolle Rückmeldung, darüber freue ich mich immer sehr. Es tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte, aber wir nutzten die Pfingstferien für einen kleinen Urlaub.
Ganz liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Diana 20. Mai 2018 - 21:07

Liebe Sigrid, der Kuchen sieht so lecker aus. Ich liebe Rhabarber und probiere immer wieder neue Rezepte aus. Leider war der letzte Rhabarber-Kuchen den ich gebacken habe nicht so gelungen 🙁 Aber was soll’s…es gibt noch viele Rezepte die ausprobiert werden wollen…wie zum Beispiel dieses hier.
LG, Diana

Antworten
Madam Rote Rübe 25. Mai 2018 - 16:13

Liebe Diana,
du schreibst mir aus der Seele. Mir geht es nicht anders, Rhabarber ist für mich die reinste Tummelwiese zum Ausprobieren und natürlich funktioniert nicht alles gleich gut. Umso schöner, wenn wir uns hier gegenseitig inspirieren können.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Patces Patisserie 25. Mai 2018 - 16:17

Dein Kuchen sieht köstlich aus! Rharbaber und Nuss harmonieren bestimmt hervorragend zusammen 🙂
Liebe Grüße,
Patricia

Antworten
Madam Rote Rübe 25. Mai 2018 - 16:33

Vielen Dank, liebe Patricia. Und es stimmt, die Kombination passte wunderbar zusammen – es schmeckte richtig lecker.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Irmgard Schwartmann 28. April 2019 - 15:29

Habe heute Den Rhabarberkuchen mit nussiger Honig-Baiserhaube gebacken. Er ist sehr gut gelungen, meinem Mann schmeckt er gut, ich könnte ihn etwas weniger haselnussig haben. Alles Geschmacksache. Das ist natürlich kein Rezept, das man so ratz-fatz macht, ein bisschen Zeit sollte man schon investieren (jedenfalls ich), Nächstes Mal probiere ich mal Deine anderen Rhabarberkuchen.
Liebe Grüße Irmgard

Antworten
Madam Rote Rübe 29. April 2019 - 21:22

Liebe Irmgard,
das ist ja toll, dass Du diesen Rhabarberkuchen ausprobiert hast, darüber freue ich mich sehr, vielen Dank für Deine nette Rückmeldung. Vielleicht wäre es eine Option, einfach nur die Hälfte der Haselnüsse in die Eiweißdecke hineinzugeben, dann schmeckt es noch nach Haselnüssen, aber nicht zu viel für Dich. Ich bin gespannt, was Du zu den anderen Rhabarberkuchen meinen wirst.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Irmgard Schwartmann 29. April 2019 - 22:04

Liebe Sigrid,
also heute – nach einem Tag – schmeckte mir dieser Kuchen viel weniger nach Haselnuss. Also nächstes Mal nehme ich aber weniger .
Bei dieser Gelegenheit liebe Sigrid: Du hast eine ganz tolle Webseite, aber das scrollen von A – Z dauert etwas lange (trotz 82 bin ich leider noch ein sehr ungeduldiger Mensch). Könntest Du Deinem Webmaster vorschlagen, dass er oben von links nach rechts die Buchstaben von A-Z einfügt. Dann braucht man ohne zu scrollen nur den gesuchten Buchstaben anzuklicken. Hoffentlich verstehst Du, was ich meine.
Ganz liebe Grüße in die schöne Pfalz.
Irmgard

Antworten
Madam Rote Rübe 1. Mai 2019 - 8:13

Liebe Irmgard, dass nun der Kuchen für Dich nicht mehr ganz so haselnusslastig war. Ich verstehe ganz genau was Du meinst, aber da ich mein eigener Webmaster bin, werde ich wohl etwas tüfteln müssen und schauen, ob ich es hinbekomme. Hab vielen Dank für den Hinweis, ich gehe ihm gerne nach – Du hast völlig Recht.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar