Tomaten-Nudelsalat mit Oliven-Tomaten-Dressing – ein sicherer Sommerhit

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Tomaten-Nudelsalat mit Oliven-Tomaten-Dressing

Wenig Aufwand, viel Geschmack, so präsentiert sich dieser schnelle Tomaten-Nudelsalat mit Oliven-Tomaten-Dressing und viel gartenfrischem Basilikum. Im Prinzip deckt er fast alle unsere Mahlzeiten ab. Demzufolge ist er geeignet fürs Mittagessen oder einfache Abendessen, für Picknicks oder zum Grillen.

Sein herzhaftes Dressing qualifiziert ihn besonders für alle, die Nudelsalate ohne Mayonaise bevorzugen.

 

Einfach und dennoch viel Geschmack: Tomaten-Nudelsalat

Mit dem Dressing beginnt und steht unser Tomaten-Nudelsalat. Die Mischung aus sonnengereiften getrockneten Tomaten,  grünen Oliven und hochwertigem Olivenöl ist eindeutig die Basis. Natürlich kommt viel pfeffriger Basilikum hinzu. Zu Sommer und Tomaten gehört Basilikum unbedingt dazu. Ihn habe ich allerdings nicht mitpüriert, denn der Kontrast der grünen Sprenkel zu den Tomaten ist himmlisch anzusehen. Falls du ihn mitpürieren möchtest, geht es nun ruckzuck. Jetzt mischst du nur als letzten Schritt die gekochten Nudeln mit dem Dressing und den halbierten Cherry-Tomaten. Fertig!

Du isst gerne Parmesan oder einen anderen Hartkäse dazu? Oder geröstete Pinienkerne? Dann gib sie diekt ins Dressing und mixe alles miteinander. Nun nennt sich das Dressing rotes Pesto.

Es gibt viele weitere wundervolle geschmacksvolle Nuancen. Deiner Fantasie sind da keinerlei Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit Feta? Würfel den Schafskäse und streue ihn anschließend  über den Tomaten-Nudelsalat. Perfekt!!! Lecker und hierdurch noch mehr mediterran angehaucht.

Unser Tomaten-Nudelsalat lässt sich hervorragend im Voraus zubereiten und im Kühlschrank lagern. Einzig die Tomaten würde ich später frisch hinzufügen, denn länger als ein Tag sollte er nicht mit frischen Tomaten stehen.

Abgesehen davon, er schmeckt direkt aus dem Kühlschrank an heißen Tagen herrlich erfrischend. Sonst genieße ihn am besten bei Raumtemperatur.

 

Weitere sommerliche Nudelsalate zum Reinschnuppern:

Madam Rote Rübe - Tomaten-Nudelsalat mit Oliven-Tomaten-Dressing

Klar bin ich neugierig! Wenn du dieses Rezept ausprobierst, hinterlasse mir gerne einen kleinen Kommentar, wie dir es gefallen hat. Solch eine Rückmeldung ist immer interessant für andere Leser und äußerst motivierend für mich. Ich freue mich darauf, hab vielen Dank.

 

Madam Rote Rübe - Tomaten-Nudelsalat mit Oliven-Tomaten-Dressing

Tomaten-Nudelsalat mit Oliven-Tomaten-Dressing

Zutaten für: 4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

250 g Vollkorn-Rigatoni
250 g Dattel- oder Cherry-Tomaten
50 g getrocknete Tomaten in Marinade
50 g grüne Oliven
2 Knoblauchzehen
1 TL Sambal Oelek o. 1 rote Peperoni
3 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
1 TL Honig
Meersalz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Basilikumblätter

So geht es

Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen, eventuell etwas Nudelwasser auffangen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

Dattel-Tomaten halbieren.

Für das Dressing abgetropfte getrocknete Tomaten mit den grünen Oliven, geschälten Knoblauch, Sambal Oelek, Olivenöl, Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer in einem Mixer pürieren. Sollte es von der Konsistenz nötig sein, ein wenig Nudelwasser hinzufügen.

Basilikumblättchen in Streifen schneiden.

Alle Zutaten für den Nudelsalat in einer Schüssel vermischen, herzhaft abschmecken und kalt stellen. Einige kleine Basikumblättchen darüberstreuen und servieren.

Anmerkungen

  • Käsefans können gerne Fetawürfel darüberstreuen.
  • Oder aus dem Dressing ein Pesto machen, dafür geriebenen Parmesan oder einen anderen Hartkäse mitmixen. Und einige geröstete Pinienkerne dazugeben.
  • Zusätzlich passen noch viele Kräuter zu dem Nudelsalat, zum Beispiel Petersilie, Schnittlauch, einige Thymianblättchen.
  • Der Tomaten-Nudelsalat lässt sich hervorragend im Voraus zubereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Sollte er länger als ein Tag stehen, die Cherry-Tomaten frisch hinzufügen.

 

Dieser Tomaten-Nudelsalat hat das Potential zum Lieblings-Nudelsalat. Ohne Zweifel!

Mit einem sonnigen Gruß

Das hier könnte dir auch gefallen

10 Kommentare

Katharina 3. August 2021 - 11:26

liebe Sigrid,
dein Pastasalat sieht so appetitlich aus, den kann ich mir auch sehr gut in der lauwarmen Version vorstellen. Sehr lecker!
Lasst euch den Salat schmecken, Pasta geht ja immer.
Danke für deine Inspiration, herzlichst Katharina

Antworten
Madam Rote Rübe 4. August 2021 - 15:24

Vielen Dank, liebe Katharina,
oh ja, dieser Salat ist ausgesprochen flexibel, da passt auch eine lauwarme Version. Stimmt, Pasta geht immer, was wäre doch unser Leben ohne sie langweilig.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Heidi 3. August 2021 - 19:22

Das ist schon Ewig her das ich Nudelsalat gegessen habe.
ich gleich ich sollte mir mal wieder einen zubereiten .
Deiner sieht auf jeden Fall sehr lecker aus .
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 4. August 2021 - 15:25

Vielen Dank, liebe Heidi,
jetzt zur Sommerzeit essen wir ab und an sehr gerne Nudelsalat.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Barbara 4. August 2021 - 14:53

Hallo Sigrid,
beim Wort Nudelsalat denke ich oft an diese Mayo-haltigen Partysalate aus den 1970ern, damals mit Dosengemüse usw. – grauslig… Da gefällt mir Deine sommerliche frische Variante deutlich besser!
Meinem Basilikum hat der Regen nicht gut getan, aber zum Glück kann man ihn ja auhc kaufen. Dein püriertes Dressing liest sich sehr gut.
Liebe Grüße
Barbara

Antworten
Madam Rote Rübe 4. August 2021 - 15:27

Hallo Barbara,
super, das freut mich, dass Dir meine Version gefällt, nach den Erfahrungen müssen wirklich andere Nudelsalat-Rezepte her.
Mein Basilikum will überhaupt nicht wachsen, ich hangel mich von gekauften Töpfchen zu gekauften Töpfchen.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Irmi 8. August 2021 - 12:03

Hallo Sigrid,
Nudelsalat wie lecker. Ich mag sehr gerne Nudelsalat ohne Majo und deiner sieht besonders lecker aus. Wie gut, dass der Sommer noch nicht zu Ende ist und es noch Möglichkeit gibt einen Nudelsalat im Freien zu genießen. Der wird bestimmt nachgekocht. Danke für deine wundervollen Tipp’s.
Liebe Grüße von Irmi

Antworten
Madam Rote Rübe 9. August 2021 - 7:54

Vielen Dank, liebe Irmi,
ich bin auch froh, die nächsten Tage soll es wärmer werden, da macht solch ein Nudelsalat gleich viel mehr Spaß.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Irmgard Schwartmann 8. August 2021 - 13:34

Liebe Sigrid,
dieser Tomaten-Oliven Nudelsalat hat mich sehr angesprochen. Hatte noch fast alle Zutaten und habe ihn gleich heute Mittag zubereitet. Toller Salat , dagegen sind alle normalen Nudelsalate langweilig. Ich hatte Buchweizennudeln-
Liebe Grüße
Irmgard S.

Antworten
Madam Rote Rübe 9. August 2021 - 7:56

Liebe Irmgard,
vielen Dank für Deine wunderbare Rückmeldung, super, dass der Nudelsalat Euch so gut geschmeckt hat. Mit den Buchweizennudeln gab es bestimmt noch zudem einen nussigen Geschmack.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber in meiner Datenschutzerklärung.