Pasta mit würziger Gemüsesoße und Erbsen aus der 30-Minuten-Küche

by Madam Rote Rübe
Madam Rote Rübe - Pasta mit würziger Gemüsesoße und Erbsen aus der 30-Minuten-Küche

Enthält Werbung durch unbezahlte Titelnennung // Affiliate-Links zu Amazon.de. // Scharf, frech und ein Hauch süß! Wenn das mal nicht besser schmeckt als jedes Nudel-Fertiggericht aus dem Supermarkt! Dabei brauchst du hier garantiert nicht länger als dreißig Minuten, dann steht bereits eine dampfende Pasta mit würziger Gemüsesoße und Erbsen vor dir. Jeder Bissen ist gefüllt mit Vollkornspaghetti, Erbsen und einer süß-würzigen Soße, die aus Möhren, Sellerie, Zwiebel, Lauch und Knoblauch besteht.

Das Beste daran? Neben dem tollen Geschmack genießen wir ein gesundes und unglaublich einfaches Pasta-Gericht! Wie wäre es, wenn du dir einige Portionen von der herrlichen Sauce einfrierst?

Anzeige

 

So geht Pasta mit würziger Gemüsesoße am schnellsten:

Beginne am besten mit den Gemüsesorten, putze sie und schneide sie in kleine Würfel. Je kleiner das Gemüse geschnitten ist, umso schneller ist alles gar. Bevor diese im Öl goldgelb angebraten werden, setzt du bereits das Wasser für die Pasta auf. Während es aufkocht, simmert die Soße mit den Gewürzen vor sich her. Einige Minuten sollten das sein, damit die Aromen sich gründlich miteinander verbinden können.

Für die Sauce nehme ich am liebsten einen höheren kleinen Topf, da ich sie später mit dem Pürierstab cremig mixe und das beugt gewisse Flecken an den Fliesen bereits im Vorfeld vor.

Wenn du auf eine absolut glatte Sauce bestehst, püriere sie im Hochleistungsmixer fein. Zu guter Letzt rutschen die Erbsen hinein, die Sauce wird mit ihnen nochmals aufgekocht. Währenddessen seihe die Pasta ab.

Jetzt geht es bereits ans Servieren.

Variationen nach Lust und Laune:

Diese Pasta mit würziger Gemüsesoße ist beispielhaft für viele Varianten. Selbstverständlich passen ebenfalls in Scheiben geschnittene und angebratene Champignons dazu. Oder im Sommer lieben wir sie mit Paprikastreifen aufgepeppt.

Noch ein Vorschlag! Füge einige salzige Erdnüsse hinzu, das verleiht dem Ganzen den gewissen Crunch.

Reden wir über die Schärfe.

Bei mir kamen eine Prise Chiliflocken und eine Messerspitze Sambal Oelek hinein, damit war für uns der Geschmack der Soße hart an der Grenze zum Scharfen, aber noch lecker. Andere würden darüber nur lachen und anderen wiederum bräuchte ich sie gar nicht erst anbieten, ihnen wäre es viel zu hot. Deshalb bitte ich dich hier, jongliere mit der Schärfe, bis es dir angenehm ist.

Die würzige Gemüsesoße nach mandschurischer Art ist eine Mischung aus salziger Sojasauce, süßem Honig, Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer, dazu kommt ein Repertoire von Möhre, Lauch und Sellerie mit Gemüsebrühe hinzu. Sie schmeckt leicht süß, salzig und unglaublich würzig. Perfekt für die Pasta, die darin baden darf. Und damit haben wir ein einfaches, chinesisch inspiriertes Rezept, das du stets parat haben solltest, wenn es schnell und schmackhaft sein soll.

Madam Rote Rübe - Pasta mit würziger Gemüsesoße und Erbsen aus der 30-Minuten-Küche

Lust auf Soßen?

Die Rezeptinspiration für diese Soße fand ich in „Richas kulinarische Welt der Aromen: 150 vegane Rezepte zum Genießen„* von Richa Hingle. Wenn du über das Buch mehr erfahren möchtest, hier ist eine gründliche Rezension.  Es ist eins meiner Lieblingsbücher, ich nehme es immer wieder gerne in die Hände. Folgende daraus angeregte Rezepte findest du bereits auf dem Blog:

 

Madam Rote Rübe - Pasta mit würziger Gemüsesoße und Erbsen aus der 30-Minuten-Küche

Pasta mit würziger Gemüsesauce

Enthält Werbung durch unbezahlte Titelnennung // Affiliate-Links zu Amazon.de. // Scharf, frech und ein Hauch süß! Wenn das mal nicht besser schmeckt als jedes… Rezepte Pasta mit würziger Gemüsesoße und Erbsen aus der 30-Minuten-Küche European Drucken
Zutaten für: 4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

400 g Vollkorn-Spaghetti*

2 EL kaltgepresstes Erdnussöl* od. anderes Pflanzenöl
1 Soloknoblauch (15 g)
1 Stück Ingwer (11 g)
90 g Zwiebel
60 g Möhren
30 g Sellerieknolle
65 g Lauch
1 MSP Sambal Oelek* (optional)
1 Prise Chiliflocken*
50 ml Sojasauce*
250 ml Gemüsebrühe (1 geh. EL von meinem eingesalzenen Suppengrün)
1,5 EL Tomatenmark*
1 EL Zitronensaft
3 TL milder Honig
1 EL Dinkelvollkornmehl
65 g Wasser
eventuell Salz und Pfeffer aus der Mühle

175 g Erbsen (tiefgefroren)

So geht es

Knoblauch, Ingwer, Zwiebel, Möhren, Sellerie und Lauch putzen und fein hacken.

Einen großen Topf mit Salzwasser erhitzen und Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.

In einem kleinen höheren Topf Erdnussöl erhitzen und das kleingehackte Gemüse unter Wenden darin etwa 6 Minuten goldbraun braten.

Chiliflocken bzw. Sambal Oelek - Vorsicht, es ist höllisch scharf -  zugeben, Sojasauce, Tomatenmark und Gemüsebrühe zugießen und alles weitere 10 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft und Honig hinzufügen. Dinkelvollkornmehl in kaltem Wasser anrühren und diese Mischung zu den Zugaben geben. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, damit die Aromen sich verbinden. Nach Belieben abschmecken.

Mit einem Pürierstab fein mixen.

Erbsen zur Sauce hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen. Zu den Spaghetti servieren.

Die Sauce hält im Kühlschrank ca. 4 Tage und lässt sich sehr gut einfrieren.

Tipps:

  • Diese Pasta mit mandschurischer Würzsauce ist beispielhaft für viele Varianten. Selbstverständlich passen ebenfalls in Scheiben geschnittene und angebratene Champignons dazu. Oder halbierter angebratener Rosenkohl. Oder sommerlich aufgepeppt mit Paprikastreifen.
  • Füge einige salzige Erdnüsse hinzu, das verleiht dem Ganzen den gewissen Crunch.
  • Jongliere mit der Schärfe, manche mögen es mild, andere wieder super scharf.

Seltsamerweise kann ich meinem Herrn Rote Rübe vegetarische Pasta in Hülle und Fülle anbieten, er vermisst hier gar nichts. Wie sieht es bei dir aus? Magst du auch so gerne schlichte Nudelgerichte?

Liebe Grüße aus der Pastaküche

 

 

 


*Amazon-Affiliatelinks/Werbelinks
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich dafür eine kleine Provision, die sofort wieder begeistert in den Blog fließt. Für dich verändert sich der Preis nicht.

6 Kommentare

Das hier könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

Heidi 8. März 2020 - 8:56

Eine wirklich interessante Idee. Für Rezepte die schnell gehen bin ich immer zu haben 🙂
Es gibt so Tage da ist die Zeit einfach knapp. Trotzdem möchte ich dann gerne selbst gekochtes essen.
Das Rezept werde ich mal versuchen . Vielen Dank für´s teilen
LG heidi

Antworten
Madam Rote Rübe 8. März 2020 - 18:19

Gerne, liebe Heidi,
das ist garantiert ein Gericht für Tage, an denen die Zeit knapp bemessen ist. Die meisten Zutaten sind daheim und der Hunger kann schnellstens und lecker befriedigt werden. Was wollen wir mehr?
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Diana 14. März 2020 - 17:40

Liebe Sigrid, deine Pasta mit würziger Gemüsesauce hört sich sehr, sehr lecker an.
LG, Diana

Antworten
Madam Rote Rübe 15. März 2020 - 7:52

Das freut mich sehr, liebe Diana, hab vielen Dank für dein Lob.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten
Claudia 20. März 2020 - 15:58

Oh, liebe Sigrid,
da zeigst Du eine Sosse, die cih schon als Kind mochte! Braune Sosse ( am besten die von Gulasch ), und dann Erbsen drin!Lecker!
Hab einen guten und freundlichen Tag und ein schönes Wochenende!
♥️ Allerliebste Grüße, paß gut auf Dich auf und bleib gesund,Claudia ♥️

Antworten
Madam Rote Rübe 21. März 2020 - 9:04

Liebe Claudia,
das ist ja schön, dass Du diese Soße so magst, da freue ich mich sehr.
Hab vielen Dank für Deine guten Wünsche, auch Dir alles, alles Gute und vor allem Gesundheit.
Liebe Grüße
Sigrid

Antworten

Schreibe einen Kommentar