Süße Erdbeeren & Sahne treffen auf flotten Polentapudding

by Madam Rote Rübe

Heiße News: die Erdbeerzeit ist garantiert da
Große Freude, lauter Jubel, die Erdbeerzeit ist da. Herrlich frisch und sweet, eine Geschmacksexplosion ist garantiert. Vor allem dann, wenn Erdbeere auf Sahne trifft, und beide sich fruchtig und cremig über einen unwiderstehlichen Erdbeerpudding beugen.

Lass uns im Sauseschritt an den Herd springen, denn diesen Erdbeergrießpudding richten wir in Raketengeschwindigkeit an.

Die sogenannten Fake-Erdbeeren
Die ganze Zeit hielt ich mich mit eiserner Disziplin zurück. Doch jetzt endlich lasse ich ihn laufen: meinen Jieper auf Erdbeeren.

Wahrscheinlich erleben wir dies alle mal, in einem schwachem Moment geben wir unserer Passion nach und gönnen uns außerhalb der Saison Erdbeeren, weil sie uns so rot und saftig anlächeln. Voller Vorfreude schieben wir eine gut gewachsenen Erdbeere in den Mund. Und dann, dann ist die Enttäuschung groß, es ist eine Fake-Erdbeere.

Es muss eine Fake-Erdbeeren sein, denn unser Geschmacksinn lässt sich nicht trügen. Erdbeeren, die uns vormachen, wie Erdbeeren auszusehen und nur mit einer riesigen Menge von Zucker oder Honig genießbar sind. Von Aroma und Süße leider keine Spur.

Doch nun wird unsere Geduld belohnt.

Polentapudding mit Erdbeeren und Sahne

Heiße News: die Erdbeerzeit ist garantiert da Große Freude, lauter Jubel, die Erdbeerzeit ist da. Herrlich frisch und sweet, eine Geschmacksexplosion ist garantiert. Vor… Desserts & Eis Süße Erdbeeren & Sahne treffen auf flotten Polentapudding European Drucken
Zutaten für: 3-4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

1/2 l Milch oder Sahne-Wassergemisch 1:1
3 gestr. Esslöffel gemahlener Maisgrieß (Polenta)
1/4 TL echte Vanille
2 EL Erdbeergelee
1 B. Sahne
250 g Erdbeeren
Zitronennmelisseblättchen

So geht es

Für diesen Pudding habe ich den Maisgrieß nochmals durch meine Mühle laufen lassen. Er fühlte sich dann fast wie Mehl in seiner Konsistenz an. Wenn Du keine Getreidemühle besitzt, eine  kleine Kaffeemühle gibt auch ihr Bestes.
Die Milch oder das Sahne-Wassergemisch  zu gleichen Teilen mit der Vanille in einem Topf aufsetzen und den Maisgrieß mit dem Schneebesen hineinrühren. Unter stetigem Rühren aufkochen, kurz quellen lassen. Zum Süßen das Erdbeergelee dazugeben und gut verrühren. Wer kein Erdbeergelee vorrätig hat, nimmt einfach ein Süßungsmittel nach seiner Wahl. Oder püriert einige gesüßte Erdbeeren und zieht sie zum Schluß darunter.
Den Pudding in drei bis vier Schüsselchen verteilen und abkühlen lassen. Währenddessen die Sahne schlagen und die Erdbeeren putzen. Auf dem Pudding hübsch anrichten und mit einigen Zitronenmelisseblättchen servieren.

Ein Dessert, das mit wenig Aufwand leicht zu machen ist.

Ach, wenn Du mich sucht, ich habe mein Zelt auf der Erdbeerplantage aufgebaut und lebe nun von der Hand in den Mund.
Liebe Grüße von der Erdbeerfarm wünscht Dir

Das hier könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar