Rhabarberpudding mit Holunderblütensirup und Topping

by Madam Rote Rübe

Zwei Fliegen mit einer Klappe
Wenn Du schon dabei bist, Rhabarber klein zu schnippeln, schlage ich Dir noch dieses minifeine Dessert vor, bei dem alle Rhabarberliebhaber voll auf ihre Kosten kommen. Es macht wenig Mühe und fällt kaum zu Buche, wenn Du gleich etwas mehr Rhabarber im Holunderblütensirup mariniert. Mit dem Rhabarber-Holunderblütensirup-Saft hauchst Du dem Nachtisch eine ganz bezaubernde neue Geschmackrichtung ein.

Rhabarberpudding mit Holunderblütensirup und Topping

Zwei Fliegen mit einer Klappe Wenn Du schon dabei bist, Rhabarber klein zu schnippeln, schlage ich Dir noch dieses minifeine Dessert vor, bei dem… Desserts & Eis Rhabarberpudding mit Holunderblütensirup und Topping European Drucken
Zutaten für: 4 Personen
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat

Zutaten

300 g Rhabarber
60 g Holunderblütensirup
2 EL Hafermehl
2 EL Honig
1 B. saure Sahne

So geht es

Rhabarber waschen, abziehen und in Stückchen schneiden. Im Holunderblütensirup marinieren und Saft ziehen lassen. In einem Topf den Rhabarber mit Saft und Honig aufsetzen und 10 Minuten köcheln lassen, bis er weich geworden ist.
Hafermehl in etwas Wasser verquirlen und unterrühren. So lange kochen, bis die Masse steif geworden ist.
In vier kleine hitzefeste Gläschen verteilen, abkühlen lassen. Mit der sauren Sahne als Topping bedecken.

Schön sehen kleine Holunderblüten als Garnierung aus, doch gut ausschütteln, damit nicht eventuell kleine Bewohner auf dem Dessert herumkrabbeln.

Ein einfacher Pudding, aber richtig lecker.

Das hier könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar